Unterhaltung

Herr der Rosen Er ist der neue "Bachelor"

Artikel anhören
Diese Audioversion wurde mit Sprachproben unserer Moderatoren künstlich generiert.
Wir freuen uns über Ihr Feedback zu diesem Angebot.

Er heißt David Jackson, ist 32 Jahre jung - und der neue "Bachelor"! Ab 1. März begibt er sich als RTL-Rosenkavalier auf die Suche nach seinem "passenden Puzzleteil". Der gebürtige Stuttgarter verspricht: "Ich bin ready!" Und wir sind es natürlich auch.

Die RTL-Zuschauerinnen und -Zuschauer wissen: Anfang des Jahres geht es immer Schlag auf Schlag. Auf den Start von "Deutschland sucht den Superstar" und "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" folgen auch schon bald "Let's Dance" und natürlich "Der Bachelor"! Fans der gepflegten Kuppelshow werden schon seit Wochen mindestens zwei Fragezeichen in ihrem Kopf nicht los: Wer wird wohl in diesem Jahr den Rosenkavalier geben? Und wann geht es denn überhaupt endlich los?

_FF_0791.jpg

Welche Frau kann sein Herz erobern? David Jackson.

(Foto: RTL)

Beide Fragen können wir hiermit beantworten: Ihren Auftakt feiert die 13. Staffel am 1. März um 20.15 Uhr bei RTL. Auf RTL+ sind alle Folgen sogar schon jeweils eine Woche vorab abrufbar. Die Hauptrolle übernimmt dabei in diesem Jahr der Halb-US-Amerikaner, gebürtige Stuttgarter und gelernte Versicherungskaufmann David Jackson. Doch der "Bachelor" wäre nicht der "Bachelor", wenn sich der 32-Jährige nicht auch als Model betätigen würde. Zudem arbeitet er selbständig als Content Creator.

Die Ladys, die sein Herz erobern wollen, müssen sich schon mal auf harte Konkurrenz einstellen. Denn bislang spielten drei andere Frauen in Davids Leben die erste Geige: seine Mutter, seine ältere Schwester und seine Zwillingsschwester, mit denen er aufgewachsen ist. "Alles, was mich heute ausmacht, habe ich diesen drei Frauen zu verdanken", sagt David. "Vielleicht bin ich deshalb ein bisschen feinfühliger und empathischer als andere Männer."

"Nicht auf Kosten meiner Gefühle"

_FF_0924.jpg

Er beschreibt sich als "feinfühlig" und "empathisch".

(Foto: RTL)

Hört, hört! Da kommt es auch bei den Kandidatinnen auf das richtige Feingefühl an. "Sie sollte wissen, was sie im Leben will", gibt der "Bachelor" die Marschroute für die künftige Frau an seiner Seite aus. Und auch mit einem Couchpotato könnte der Fitness-Fan wohl nur wenig anfangen: "Sport hat für mich auch etwas mit Selbstliebe zu tun. Man bringt dem eigenen Körper damit ein Stück Dankbarkeit entgegen", erklärt das 1,86 Meter große Muskelpaket seine Philosophie.

Mit Blick auf seine Rolle als "Bachelor" rechnet David damit, auch neue Seiten an sich zu entdecken: "Sicherlich werde ich Emotionen fühlen, die ich so noch nicht erlebt habe und die mich an Punkte bringen, an denen ich bisher in meinem Leben noch nicht war." An die Kandidatinnen hat er dabei durchaus eine gewisse Erwartungshaltung: "Mir ist wichtig, dass mir die Frauen viel von sich erzählen. Ich hoffe auch, dass sie dabei sind, um sich zu verlieben - und keine anderen Absichten haben. Es ist völlig legitim, wenn jemand mehr Reichweite möchte. Aber bitte nicht auf Kosten meiner Gefühle."

Bereit für Familie

"Der Bachelor" im TV

"Der Bachelor" läuft ab 1. März um 20.15 Uhr bei RTL. Zudem gibt es die Sendung jederzeit zum Abruf auf RTL+, die neueste Folge steht dort jeweils eine Woche vor TV-Ausstrahlung bereit. Weitere Informationen zur Sendung finden Sie bei RTL.de.

Wer es ernst mit dem "Bachelor" meint, kann auf eine langfristige Zukunft mit ihm hoffen. Schließlich erklärt David, der vier Beziehungen und drei Jahre als Single hinter sich hat: "Ich bin jetzt an einem Punkt angekommen, an dem ich sage: 'Hey, hier ist Platz an meiner Seite!' Ich will endlich die richtige Person kennenlernen, mit der ich auch das Thema Familienplanung angehen kann."

Voraussetzung ist natürlich, dass die Frau auch das "passende Puzzleteil" ist, das dem "Bachelor" nach eigenem Bekunden noch fehlt. "Ich bin ready!", verspricht David - und wir sind uns sicher, die Kandidatinnen und Fans der RTL-Show sind es definitiv auch. Auf die Rosen, fertig, los!

(Dieser Artikel wurde am Dienstag, 24. Januar 2023 erstmals veröffentlicht.)

Quelle: ntv.de, vpr

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen