Unterhaltung

Hüftschwung von Elvis abgeguckt Kraus rollt das Becken

Als Peter Kraus hört, dass Elvis Presleys Hüftschwung die Mädels verrückt macht, hat er nur ein Ziel: Das will er auch können. Vor dem Spiegel übt es sich ja bekanntlich am besten.

16873185.jpg

Kein Aufschrei: Peter Kraus schwingt die Hüften.

(Foto: picture alliance / dpa)

Peter Kraus hat seinen rollenden Hüftschwung von Elvis Presley abgeschaut und modifiziert. "Er ist entstanden, weil ich in den Zeitungen gelesen habe, dass Elvis obszöne Bewegungen mit der Hüfte macht und die Mädels daraufhin ausflippen." Dies sagte der Schauspieler und Sänger im hr1-Talk. Er habe sich daher für seinen ersten Auftritt "präparierend vor den Spiegel" gestellt.

"Bei den ersten Bewegungen wusste ich gleich, dass ich sie nicht machen konnte, weil es zu einem Aufschrei in Deutschland geführt hätte." Nach einiger Überlegung sei "dieses Rollen der Hüfte entstanden", sagte Kraus. "Das war ein schwieriger Denkvorgang."

Die richtige Figur ist und bleibt für Kraus ein wichtiges Thema: "Ich habe es wirklich durchgehalten, wenn ich zwei Kilo zu viel hatte, dann habe ich die sofort abgenommen. Entweder trainiert oder eben weniger gegessen. Auf jeden Fall mussten die immer schnell weg, und schon ging das Leben weiter."

Quelle: ntv.de, dpa