Unterhaltung

Genug ist genug Kruger pfeift auf die Ehe

Diane Kruger glaubt nicht an die Ehe.

Heiraten war gestern: Diane Kruger.

Die deutsche Schauspielerin Diane Kruger braucht keine Heiratsurkunde, um glücklich zu sein. "Es soll nicht pessimistisch klingen, aber ich habe herausgefunden, dass ich nicht ans Heiraten glauben", verrät der "Inglorious Basterds"-Star in der neuen Ausgabe der Zeitschrift "Glamour". Es komme einzig auf die eigene Bindung, aber nicht auf ein Stück Papier an, meint die 34-Jährige.

Sie habe "sehr jung" geheiratet, sagt Kruger über ihre Ehe mit dem französischen Kollegen Guillaume Canet. Das Paar war sieben Jahre zusammen und ließ sich 2006 scheiden. Kruger ist seit mehreren Jahren eng mit dem kanadischen Schauspieler Joshua Jackson zusammen. Wenn schon keine Hochzeit, so trägt sich Kruger doch mit einem Kinderwunsch, aber erst "wenn der Zeitpunkt stimmt".

Ihr Ex-Mann Canet ist inzwischen mit der französischen Oscar-Preisträgerin Marion Cotillard liiert. Im Januar wurde bekannt, dass das Paar Nachwuchs erwartet. Kennengelernt hatten sich Cotillard und Canet bereits 2002 bei den Dreharbeiten zu der schwarzen Komödie "Liebe mich, wenn du dich traust".

Quelle: n-tv.de, dpa

Mehr zum Thema