Unterhaltung

Es ist aus mit Frank Otto Nathalie Volk bestätigt neue Liebe

imago0096415326h.jpg

Verliebt, verlobt, nie verheiratet, jetzt getrennt: Nathalie Volk und Frank Otto

(Foto: imago images/MediaPunch)

Ex-"GNTM"-Teilnehmerin Nathalie Volk hat nicht nur einen neuen Namen. Jetzt bestätigt sie auch die Gerüchte um ihren neuen Freund mit zweifelhafter Vergangenheit. Und sie erklärt, wie das Verhältnis zu ihrem Ex-Verlobten Frank Otto heute ist.

Im April dieses Jahres verwirrt Nathalie Volk ihre Follower bei Instagram mit Posts, die darauf schließen lassen, dass die ehemalige "Germany's next Topmodel"-Kandidatin geheiratet hat. Das dementiert dann aber nicht nur sie selbst, sondern auch ihr damaliger Verlobter, der Unternehmer Frank Otto. Jetzt steht fest das: Das Paar ist mittlerweile getrennt, und Volk hat auch bereits einen neuen Freund.

Erst vor Kurzem gab die 23-Jährige bekannt, sich ab sofort nur noch Miranda DiGrande nennen zu wollen, um so als Schauspielerin durchzustarten. Zu ihrem neuen Leben gehört nun auch nicht mehr die Beziehung zu dem 63 Jahre alten Otto, sondern zu einem Mann namens Timur A., mit dem sie sich bereits auf Instagram-Fotos aus der Türkei zeigte.

"Timur und ich sind ein festes Paar", bestätigte sie nun der "Bild"-Zeitung. "Geld ist nicht alles, und ich werde in diesem und im nächsten Leben alles, was ich habe, für Timur aufgeben, weil er mir zeigt, was Liebe ist und ich mich beschützt bei ihm fühle. Ich habe eine neue Familie gefunden, die mich respektiert und loyal ist", zitiert das Blatt sie weiter.

In die Türkei abgeschoben

"Geld ist nicht alles", ist aktuell auch in einer Instagram-Story von ihr zu lesen. Bereits vor drei Wochen hatte sie eine Liebeserklärung an Timur A. gepostet: "Timur, I love you", schrieb sie zu dem Foto eines neuen Tattoos. Er nennt sie auf seinem Account "My Queen". Laut Bericht soll das Paar bereits gemeinsam in der Türkei leben.

Und Timur A. ist zumindest bei der Polizei kein Unbekannter. Er ist Mitglied der "Hell's Angels" und saß elf Jahre im Gefängnis, weil er 2009 in Deutschland einen Rocker der verfeindeten "Bandidos" mit einem Schuss in den Hinterkopf tötete. Vergangenes Jahr wurde er in die Türkei abgeschoben, wie ebenfalls die "Bild" berichtete.

Und was ist mit Frank Otto? Der Hamburger und Volk hatten ihre Liebe Anfang 2016 bestätigt und sich 2018 verlobt. Sie scheinen im Guten auseinandergegangen zu sein: "Frank und ich sind trotzdem gute Freunde und Businesspartner. Er glaubt an mich und möchte mich weiterhin als Künstlerin fördern", erzählt sie.

Quelle: ntv.de, nan/spot