Unterhaltung

"Sie lieben sich nicht mehr" Pietro wusste längst Bescheid

sarahlombardi.PNG

Sieht wirklich so aus, als könne sie kein (Tee-)Wässerchen trüben: Sarah Lombardi.

Na, jetzt kommt's ganz dicke: Die beiden Soap-Helden Sarah und Pietro Lombardi sind weitaus bessere Schauspieler als gedacht. Angeblich war ihre Beziehung schon lange nur noch Theater.

Sarah und Pietro Lombardi wollen selbst die Trennungs-Schlammschlacht erst einmal ruhen lassen - zumindest in den Sozialen Medien. Dennoch scheint es für Personen in ihrer unmittelbaren Umgebung noch eine Menge Klärungsbedarf zu geben. Jetzt äußerte sich Sonja Stralau Engels, Sarah Lombardis Mutter, zu den Fremdgeh-Vorwürfen und verriet: Die Beziehung der Lombardis sei schon länger kaputt gewesen.

Im Interview mit dem RTL-Magazin "Exklusiv Weekend" sagte die 47-Jährige teils unter Tränen: "Die Beziehung ist schon seit einem Jahr kaputt. Beide haben uns bestätigt, sie lieben sich nicht mehr." Vielmehr sollen sie schon länger eher wie Bruder und Schwester zusammengelebt haben und hätten nur für die Öffentlichkeit das glückliche Paar gemimt.

Zusammen auf der Kirmes, au weia!

Sarahs Mutter verriet zudem, dass Pietro über Sarahs Affäre schon Bescheid gewusst habe. "Ich bin ehrlich, auch Pietro wusste, dass sie mit ihm schreibt. Sie haben sich im Fitnessstudio getroffen, waren einmal sogar zusammen auf der Kirmes. Das wusste er", so Sarahs Mama. Dennoch sei sie sehr traurig über das Liebes-Aus.

Dass Sarah das heimlich gefilmte Streit-Video des ehemaligen DSDS-Traumpaares absichtlich veröffentlicht habe, damit sie besser dastehe, verneint sie außerdem vehement: "Man glaubt mir wahrscheinlich sowieso nicht, aber ich schwöre bei meinem Leben, dass es auf keinen Fall Sarah war."

Schneller einen Oscar als Leo?

Trotz der Geschehnisse in den letzten Wochen und der Gerüchte um eine einvernehmliche Blitz-Scheidung ohne Trennungsjahr wollten die Noch-Ehepartner Lombardi aber zunächst keine Scheidung einreichen, so Engels weiter.

Ob sie Sarah damit einen Gefallen getan hat, dass sie für ihre Tochter in die Bresche springt? Eher nicht, denn auf Sarahs Facebook-Seite hagelt er weiter Hass-Kommentare. Eine Userin schreibt zum Beispiel: "Und deine Mama versucht, im Fernsehen deine Bumserei schön zu reden. Egal wie schwer es ist, dann hättest du dich vorher trennen sollen. Und dann noch einen Preis annehmen als bestes Paar. Du könntest für deine Schauspielerei echt einen Oskar bekommen. Schneller als Leonardo DiCaprio." Offenbar hat Sonja Stralau Engels eher mehr Öl in das bereits lichterloh brennende Feuer gegossen.

Quelle: n-tv.de, soe/spot

Mehr zum Thema