Unterhaltung

Snoop heißt nicht mehr Dogg Reggae statt rappen

AP120605014030.jpg

Snoops Sinneswandel zeichnete sich modisch schon vor Wochen ab.

ASSOCIATED PRESS

Raiders heißt jetzt Twix. Und Snoop Dogg ab sofort Snoop Lion & The Jungle. Beim Schokoriegel änderte sich nur der Name. Beim US-Rapper auch gleich der Musikstil.

US-Rapper und Produzent Snoop Dogg wechselt das Musik-Genre: Seine neue Platte "Reincarnated" wird ein Reggae-Album, wie "E!Online.com" berichtet. Für die neue Stilrichtung lege der 40-Jährige sich sogar einen neuen Namen zu und eine Band: Er nennt sich Snoop Lion & The Jungle.

In der Formation tritt er am 3. August zum ersten Mal im kanadischen Toronto auf. Die erste Single-Auskopplung heißt "La La La". Snoop Dogg heißt mit bürgerlichem Namen Calvin Cordozar Broadus, Jr. - sein Debüt-Album "Doggystyle" erschien 1993.

Quelle: n-tv.de, dpa

Mehr zum Thema