Unterhaltung

Weinende Fans in Dublin Spice-Girls-Tour startet mit Tonproblemen

111139283.jpg

Das letzte Mal hatten die Spice Girls 2012 zusammen auf der Bühne gestanden.

(Foto: picture alliance/dpa)

Am Freitagabend stehen die Spice Girls das erste Mal seit Jahren wieder zusammen auf der Bühne. Doch die Konzertbesucher sind enttäuscht: Auf Twitter klagen viele über die sehr schlechte Tonqualität. Auch Mel B gibt zu, dass die nächste Show besser werden muss.

Die von Fans mit Spannung erwartete Reunion-Tour der Spice Girls ist am Freitagabend mit massiven Tonproblemen gestartet. Im Dubliner Croke-Park-Stadion standen Melanie "Mel B" Brown, Emma Bunton, Geraldine "Geri" Horner und Melanie "Mel C" Chisholm das erste Mal seit einem Konzert im Jahr 2012 wieder gemeinsam auf der Bühne. 82.000 Zuschauer waren zum Konzert gekommen.

Mit Songs wie "Spice up your life", "Say you'll be there" und "Wannabe" sangen Scary, Baby, Ginger und Sporty Spice ihre größten Hits. Doch aufgrund der schlechten Tonqualität kam beim Publikum zum Teil wenig davon an. Der Britische "Mirror" berichtete von weinenden Fans, die für die Tickets 110 Euro bezahlt hatten.

*Datenschutz

Auf Twitter schrieb eine Konzertbesucherin: "Da stimmt was nicht, wenn sich die Menge bei einem Spice-Girls-Konzert hinsetzt, weil keiner eine Ahnung hat, welcher Song gerade gespielt wird, weil die Soundqualität wirklich SO schlecht ist." Nach Informationen des "Mirror" gab es keine technischen Probleme, die schlechte Akustik sei vielmehr auf die Größe des Stadions zurückzuführen.

Posh Spice fehlt beim Wiedersehen

Melanie Brown dankte nach der Show in einer Instagram-Story ihren Fans, und hatte ebenfalls ein paar Worte für den Ton übrig: "Wir sehen uns in Cardiff. Hoffentlich werden der Gesang und der Ton dann viel, viel besser sein." In Cardiff geht die Tournee am Montagabend weiter.

Mit Posh Spice (Victoria Beckham) fehlte das fünfte Mitglied der Gruppe beim Auftaktkonzert. Beckham wird an der Tour nicht teilnehmen, da sie sich auf ihr Mode-Geschäft konzentrieren will. Das hielt das Spice Girl jedoch nicht davon ab, ihren Ex-Kolleginnen auf Instagram die Daumen zu drücken. "Viel Glück an die Mädels, die heute ihre Tour starten", kommentierte die 45-Jährige zu einem Foto aus den Glanztagen der Gruppe.

Quelle: n-tv.de, fhe/spot

Mehr zum Thema