Unterhaltung

Beate Uhse für die Festspiele Wenn Katharina Wagner einkauft

2n700636.jpg8351674435311175562.jpg

Katharina Wagner bringt mehr als frischen Wind in die heiligen Hallen der Wagners ...

(Foto: dpa)

Sie ist halt ein bisschen unkonventioneller als ihre Vorgänger: Opernregisseurin Katharina Wagner kauft Requisiten für ihre Inszenierungen auch im Sexshop. Die Leiterin der Bayreuther Festspiele berichtet in Wiesbaden von einer ungewöhnlichen Shoppingtour: "Bei einer bluttriefenden Inszenierung beklagten sich die Chormitglieder, dass das Blut durch ihre Kostüme durchsiffte. Daraufhin habe ich für alle bei Beate Uhse Latexunterhosen gekauft", verriet die Urenkelin von Richard Wagner bei einer Podiumsdiskussion.

Gewusst wo!

"Als Regisseurin muss ich mich schließlich darum kümmern, dass es allen gut geht", begründete sie ihren Ausflug in den Sexshop, der sich gelohnt habe: "Mit der neuen Ausstattung blieb alles dicht."

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.