"Wir töten Stella": Hundert ungelebte Leben "Wir töten Stella" Hundert ungelebte Leben

In diesem Film mit dem brutalen Titel "Wir töten Stella" geht es um Lethargie, die Trägheit des Herzens und die Wahrung des Scheins. Und um Martina Gedeck und Matthias Brandt, die uns glauben lassen, was wir da sehen. Und im Interview das Unerklärbare erklären.

Churchills "dunkelste Stunde": Gary Oldman greift nach dem Oscar Churchills "dunkelste Stunde" Gary Oldman greift nach dem Oscar

Der Film "Dunkirk" warf ein Schlaglicht auf die britische Kriegsgeschichte. Nun richtet "Die dunkelste Stunde" den Blick auf Englands Innenpolitik zu jener Zeit. In der Hauptrolle: Winston Churchill. Oder Gary Oldman. Egal. Brillant sind sie beide. Von Volker Probst

Bilderserie
Die Mädels haben es derweil nicht besser: Kattia (l.) und Giuliana baden in Fischabfällen und ... Von Fischabfällen und Rattenpipi

Es ist doch immer wieder schön, wenn das Jahr mit einem Lowlight startet - danach kann's ja nur noch besser werden. Im Dschungelcamp nimmt man sich das zu Herzen und schickt zwölf Kandidaten in den Busch, die sich direkt an Tag 1 stilecht zum Larry machen.

Ein Film wie eine Hymne: Julian Schnabel - überlebensgroß Ein Film wie eine Hymne Julian Schnabel - überlebensgroß

Viele kennen nur seinen Sohn Vito, Heidi Klums Ex, aber hier geht es um Julian Schnabel, den Maler und Regisseur. Der Film kommt sehr nah an ihn ran, Schnabel lässt in sein privates Archiv blicken. Familie und Freunde kommen zu Wort, darunter viele Stars. Von Andrea Beu

Japans Mega-Hit "Your Name": Bis der Komet einschlägt Japans Mega-Hit "Your Name" Bis der Komet einschlägt

Teenie-Liebe in Anime - so einfach könnte man es sich mit einem Urteil machen. Doch nicht umsonst ist "Your Name" Japans erfolgreichster Animationsfilm aller Zeiten. Jetzt kommt die Geschichte in die deutschen Kinos. Von Anna Meinecke

Krieger des Lichts im Medienhype: Lux, der sanfte deutsche Superheld Krieger des Lichts im Medienhype Lux, der sanfte deutsche Superheld

Was macht Superhelden aus? Sie sind mutig, edel und verfügen über besondere Kräfte. "Lux, der Krieger des Lichts", der eigentlich Torsten heißt, hat einen Umhang und eine selbstgebastelte Maske und will eigentlich nur helfen. Bis er in die Medienhype-Falle tappt. Von Andrea Beu

Das Licht am Ende: Sutherland und Mirren brillieren Das Licht am Ende Sutherland und Mirren brillieren

Das ist der Film, der uns gleich zu Jahresbeginn ein bisschen demütig macht. Der uns daran erinnert, dass nichts so bleibt, wie es ist. Donald Sutherland und Helen Mirren sind großartig als altes Paar auf ihrem letzten Roadtrip. Von Sabine Oelmann

"Star Wars: Die letzten Jedi": Das Böse als Entscheidung "Star Wars: Die letzten Jedi" Das Böse als Entscheidung

Nachdem der letzte "Star Wars"-Film wie ein Abklatsch der alten Streifen daherkam, waren die Erwartungen an "Die letzten Jedi" gedrosselt. Doch endlich gewinnt die Saga neue Perspektiven. Alte Helden glänzen, neue Schurken machen Lust auf mehr. Von Anna Meinecke

"Whatever Happens": Fahri Yardim mal ganz anders "Whatever Happens" Fahri Yardim mal ganz anders

Mann. Frau. Liebe. Alltag. Ende der Liebe. So schnell könnte man die Geschichte erzählen. "Whatever Happens" allerdings fängt da an, wo andere Liebesbeziehungen enden und beschreibt in zwei Zeitebenen die vermeintlich letzte Nacht eines Paares. Von Sabine Oelmann

Liebesgrüße an Mexiko: Pixars "Coco" rührt zu Tränen Liebesgrüße an Mexiko Pixars "Coco" rührt zu Tränen

Ups! Am Freitag dürfen wir ja echt schon das erste Türchen aufmachen! Pünktlich zur Weihnachtszeit bringen Disney und Pixar ihren Wohlfühlfilm "Coco" auf die Leinwand, angesiedelt in Mexiko. Ob Donald Trump den Film wohl auch guckt?

Jürgen Vogel wird zu Ötzi: "Anstrengend, aber geil" Jürgen Vogel wird zu Ötzi "Anstrengend, aber geil"

Berg rauf, Berg runter und das in Eiseskälte. Bequem waren die Dreharbeiten zu "Der Mann im Eis" nicht. Doch die Erfahrung war es allemal wert, findet Hauptdarsteller Jürgen Vogel. n-tv.de erzählt er, was Ötzis Geschichte für die Jetztzeit bedeutet.