Kino
PARASITE_04.jpg

Ganz großer Betrug "Parasite": Die Naivität der Reichen

Er muss nur eine kleine Lüge erzählen, um sein Leben zum Positiven zu verändern. Und weil das so gut funktioniert, wieso nicht weitergehen? Der Film "Parasite" erzählt von sozialen Ungleichheiten und davon, was es kostet, sie überwinden zu wollen. Von Anna Meinecke

JOK-14466.jpg

"Joker" polarisiert Vom kranken Verlierer zum irren Helden

"Joker" ist der meistdiskutierte Film des Jahres und gilt bereits als Oscar-Anwärter. Vor allem Joaquin Phoenix in der Titelrolle wird mit Lob bedacht. Doch es gibt auch harsche Kritik. Regisseur Todd Phillips zeigt einen DC-Bösewicht, wie es zuvor noch keiner gewagt hat. Von Nicole Ankelmann

imago93146364h.jpg

Ang Lee und Jerry Bruckheimer Kino-Hoffnungen ruhen auf "Gemini Man"

In "Gemini Man" trifft der 51-jährige Will Smith dank neuester CGI-Technik auf seinen halb so alten Klon. Auch ein völlig neues 3D-Erlebnis macht den Film zu einem visuellen Spekatkel. n-tv.de hat mit Regisseur Ang Lee und Produzent Jerry Bruckheimer über ihre Motivation zu diesem Film gesprochen.

124799011.jpg

"Zwischen uns die Mauer" im Kino Ossi mit Leiter liebt Wessi

Zum 30. Jahrestag des Mauerfalls blicken mehrere Kinofilme auf das Ende der deutschen Teilung zurück. Einer von ihnen ist "Zwischen uns die Mauer". Ein relevanter Beitrag zur Geschichtserinnerung? Fehlanzeige. Dafür ist das Teenager-Liebesdrama viel zu klischeebehaftet. Von Linn Rietze

IT2-TRLR-0002.jpg

Der Horror ist zurück Kann das "Es" gewesen sein?

Alle 27 Jahre kommt "Es" wieder. So zumindest in Stephen Kings Kultroman. Nun gut, 27 Jahre mussten sich die Grusel-Fans nicht bis zur Fortsetzung der "Es"-Neuverfilmung gedulden, aber immerhin zwei. Hat sich das Warten gelohnt? Von Volker Probst

imago91352614h.jpg

Ein Hoch auf Julianne Moore "Gloria" tanzt sich das Alleinsein schön

Die preisgekrönte Geschichte der 58-jährigen Gloria, die im fortgeschrittenen Alter noch einmal die große Liebe finden möchte, ist keine neue. Doch das macht das Remake mit Julianne Moore keineswegs weniger sehenswert. "Gloria" ist mehr als eine amerikanisierte Kopie des chilenischen Originals. Von Linn Rietze

TOY-STORY-4_ONLINE_USE-p504_129a_pub2.pub16.2346.jpg

Mit Woody, Buzz und Caboom! "Toy Story 4" - nichts als Müll?

Diese dauernden Sequels nerven! Oder? Zumindest die Animationsschmiede Pixar hatte dabei bisher ein gutes Händchen, egal, ob es um "Die Unglaublichen 2", "Findet Dorie" oder die "Toy Story"-Fortsetzungen geht. Ändert sich das nun mit dem vierten Abenteuer von Woody, Buzz und Co? Von Volker Probst

BND_2991_2019080172558335_2019080191915601_A4.jpg

"Ich will Kultregisseur sein" Die Unbescheidenheit des Quentin Tarantino

Wenn "Once Upon a Time in ... Hollywood" nun ins Kino kommt, ist das für viele nicht irgendein Film. Es ist der neunte Film von Quentin Tarantino! Im Interview mit n-tv.de verrät der Starregisseur, wie er mit diesen Erwartungshaltungen umgeht, welcher sein zehnter Film sein könnte und was sein Lebenselixier ist.

QT9_R_00167_A4.jpg

Es war (k)einmal in Hollywood Tarantino gräbt Charles Manson aus

"Once Upon a Time in ... Hollywood" heißt der neue Film von Quentin Tarantino. Doch tatsächlich erzählen er, Leonardo DiCaprio und Brad Pitt darin eine fiktive Geschichte - mit ein paar Anleihen bei der Realität. Hat Tarantinos womöglich vorletzter Streifen wieder mal das Zeug zum Kult? Von Volker Probst

Rafi und Miloni in "Photograph"

Was wäre wenn? "Photograph" lässt ein Foto Schicksal spielen

Ritesh Batra, bekannt geworden mit dem Film "Lunchbox", holt seine Zuschauer in "Photograph" zurück in das Herz Mumbais. Im sich wandelnden Indien treffen zwei Fremde aufeinander, die zunächst nichts weiter verbindet als ein Foto. Eine Liebesgeschichte - mehr nicht? Von Johannes Hiendl

ac62178b1bb6ecb833ad616b0f4553bb.jpg

Es war einmal in Berlin Pitt, DiCaprio & Tarantino verraten ihre Laster

Es ist nicht irgendein Film, um den es an diesem Tag in Berlin geht. Es ist "Once Upon a Time in ... Hollywood". Der neue und womöglich vorletzte Film von Quentin Tarantino mit keinen Geringeren als Leonardo DiCaprio und Brad Pitt in den Hauptrollen. Kein Wunder, dass die Stadt da in Aufruhr ist. Von Volker Probst

sb5.jpg

Sebastian Bezzel im Interview Ein "Leberkäsjunkie" auf Entzug

Wenn selbst gestandene Männer nicht mal mehr eine amtliche Leberkässemmel verputzen dürfen - wegen der Cholesterinwerte -, dann droht quasi der Untergang des Abendlandes. So ergeht es dem Eberhofer Franz und ganz ohne tierische Fette wird er zum Tier. Im Gespräch mit n-tv.de ist er jedoch handzahm.

TLK-PRINT-USE-013_DP_0040_comp_v0703_right_SRGB.1145.jpg

Hakuna Matata "Der König der Löwen" brüllt wieder

Die Walt-Disney-Studios klonen sich weiter fröhlich selbst. Mit "Der König der Löwen" erhält nun auch einer der erfolgreichsten Zeichentrickstreifen aller Zeiten ein Remake in fotorealistischer Optik. Zum Brüllen? Oder taugt die Neuauflage nur als Bettvorleger? Von Volker Probst

bfb4500_trlcomp_v174_1400.jpg

"Far From Home" in Europa "Spider-Man" auf rasanter Klassenfahrt

Keine zehn Wochen nach dem Start von "Avengers 4: Endgame" legt Marvel nach und setzt mit "Spider-Man: Far From Home" die Geschichte fort. Zum wiederholten Mal in der Rolle des Peter Parker kann Tom Holland überzeugen, und auch Regisseur Jon Watts macht vieles richtig. Von Nicole Ankelmann

LeidundHerrlichkeit_001.jpg

Antonio Banderas wird ernst "Die ganze Menschheit leidet"

Einst mischten Pedro Almodóvar und Antonio Banderas das spanische Kino auf. Heute sind beide international gefeierte Megastars. Ihr gemeinsamer Film "Leid und Herrlichkeit" ist ein großer Vertrauensbeweis. n-tv.de erzählt Banderas vom kreativen Potenzial der Schmerzen und seiner bedingungslosen Liebe zur Kunst.

Sei nicht traurig, Papa, vielleicht bin ich im nächsten Leben eine Blume.

"Das Leben meiner Tochter" Dem Tod Sinn geben - was würdest du tun?

Haben Sie eigentlich einen Organspendeausweis? Und wenn nicht, warum nicht? Wenn Sie "Das Leben meiner Tochter" gesehen haben, dann denken Sie bestimmt anders darüber. Christoph Bach, der die Vaterrolle spielt, spricht mit n-tv.de über Ausnahmesituationen, Spender und den Pass, der Leben retten kann.

Und auch zwischen den Laken Olivier Assayas liest '"Zwischen den Zeilen"

Man kann kein Verleger sein, ohne Humanist zu sein. Man kann das Buch eines Autors dennoch ablehnen, vor allem, wenn er mit der eigenen Frau schläft. Und man darf sauer sein, auch, wenn man selbst was mit der Digitalbeauftragten hat. Sie merken: Es geht um einen französischen Film. n-tv.de im Gespräch mit Regisseur Olivier Assayas.

RKTMAN_INTL_T-EGERTON_STADIUM_DGTL_INSTA_GER_ALT.jpg

Ein Weltstar hebt ab "Rocketman" schillert mehr als Elton John

Mit "Rocketman" erscheint innerhalb kurzer Zeit der zweite Film über eine schwule Musiklegende. Das Biopic-Musical wird zum Gefühlstrip in das schillernde, exzessive Leben des Weltstars Elton John. Der Streifen ist wesentlich besser als "Bohemian Rhapsody". Von Linn Rietze

"Peter Lindbergh - From Fashion to Reality"

Peter Lindbergh und die Frauen "Women's Stories" - ein Meister gewährt Einblicke

"Baby, guck' mal nach links, hüpf' nach rechts, noch ein bisschen!" - das wird man von Peter Lindbergh nicht hören. Der Meister geht mit Frauen respektvoll um, wie ein Regisseur und ohne viele Worte. Wie er arbeitet, lebt und liebt, sehen wir jetzt in "Women's Stories", einem Film mit Lindbergh in der Hauptrolle. Eine ganz neue Erfahrung für den Mann hinter der Kamera.

Bilderserie