Kino
rev-1-GER_LSSCH_Szenenbild_23320_HiRes_b8b_High_Res_JPEG.jpeg

"Lassie" 2.0 im Kino Deutsches Remake eines US-Klassikers

Schon in den 1950er-Jahren begeisterte die intelligente Collie-Hündin Lassie kleine Fernsehzuschauer weltweit. Nun schickt Regisseur Hanno Olderdissen den langhaarigen Kulthund in einer Neuauflage kreuz und quer durch Deutschland und auf die Kinoleinwand. Von Nicole Ankelmann

Hass bricht sich Bahn: Bücherverbrennungen und Ausschreitungen

Polanskis Justizskandal-Film So kam Dreyfus in die Geschichtsbücher

"Die Römer gaben den Löwen Christen, wir geben ihnen Juden", sagt ein französischer Oberst, als der jüdische Offizier Dreyfus wegen Landesverrat verurteilt wird. Polanski hat mit "Intrige" die Geschichte des Mannes verfilmt, dem großes Unrecht geschah. Der Skandal erschütterte ganz Frankreich. Von Andrea Beu

Coma_300dpi_06.jpg

"Inception" made in Russia "Coma" passt nicht in diese Welt

Die Welt, in der wir leben, ist real. Aber was passiert, wenn ein Mensch im Koma liegt? Geht sein Geist durch eine Geheimtür in eine andere Welt? Eine bessere, schönere, lohnenswertere Welt? Der russische Genremix "Coma" hat diese Geheimtür gefunden. Von Thomas Badtke

Plakat_mystify-michael-hutchence.jpg

Rockstar, Künstler, Sexgott Michael Hutchence - der tragische Held

Die australische Band INXS füllte in den 80ern und 90ern die großen Stadien und hatte zahllose Hits; Michael Hutchence war ihr Frontmann, charismatisch und gutaussehend. Er wollte Künstler sein, mehr als ein "arschwackelnder Sexgott", und endete tragisch. Seine Geschichte erzählt "Mystify". Von Andrea Beu

dc859223b03e598838c7afbee1cfed81.jpg

"Das Vorspiel" Nina Hoss polarisiert als Anna

Anna ist eine ehrgeizige Geigenlehrerin, die einen Schüler zu Höchstleistungen antreibt und darüber ihr Leben vergisst, geradezu verliert. Sohn und Mann können nicht mehr genügen. Klingt nach einer Rolle für Nina Hoss? So ist es, denn sie ist die Spezialistin für komplexe Frauenfiguren.

67c4109e961ebb7c2e539157292dd463.jpg

"Persönliches Sahnestück!" Jan und Max machen Udos Ding

Das Leben Udo Lindenbergs zu verfilmen, wer kommt denn auf so eine irre Idee? Hermine Huntgeburth hat es gewagt, herausgekommen ist ein spektakulär guter Film. Die Hauptdarsteller Jan Bülow und Max von der Groeben scheinen direkt von der "Andrea Doria" zu kommen. Darauf ein Feierlikörchen!

452b59e74a680f48f76e82d08cdfeb19.jpg

Judy - eine Klasse für sich Renée - eine Klasse für sich

Renée Zellweger ist "Judy"! Mit diesem cineastischen Juwel beginnt das Kinojahr und man fragt sich sogleich: Was soll nach diesem Meisterwerk noch kommen? Für ihre schauspielerische Glanzleistung in der Titelrolle als Judy Garland geht Zellweger bei den Golden Globes zu Recht ins Rennen. Von Sabine Oelmann

128913137.jpg

"Du sollst nicht töten" Franz Jägerstätter definiert Freiheit neu

Was ist Freiheit? "Heil Hitler" zu rufen, um am Leben zu bleiben? Oder es nicht zu tun und darum zu sterben? Franz Jägerstätter hat sich für den Widerstand gegen die Nazis entschieden. Das Drama "Ein verborgenes Leben" zeigt die bewegenden letzten Tage des Kriegsdienstverweigerers. Von Linn Rietze

127851585.jpg

Musicalverfilmung von "Cats" Katzenjammer der schlimmsten Sorte

Gehören Sie zu den Menschen, die vergangenen Sommer den "Cats"-Trailer sahen und sich fremdschämten? Dann gucken Sie sich die neue Musicalverfilmung lieber nicht im Kino an. Denn wenn selbst Hollywood-Größen nichts reißen, ist dem Film auch nicht mehr zu helfen. Von Linn Rietze

EP9-FF-000051.jpg

"Star Wars IX" im Kino Das letzte Aufbegehren eines Skywalkers

Mehr als vier Jahrzehnte nach "Krieg der Sterne" und zwei Jahre nach "Die letzten Jedi" kommt mit "Der Aufstieg Skywalkers" der finale Teil der "Star Wars"-Saga in die Kinos. Ein Film, der einige Fragen aus den übrigen Teilen befriedigend beantwortet, aber auch Raum für neue Franchises lässt. Von Nicole Ankelmann

e59b298257a0a36d2d73d94a0f3b1c79.jpg

"A Rainy Day in New York" Gatsby, noch nicht great, à la Woody Allen

Timothy Chalamet mimt den Spross einer New Yorker Upper-Class-Familie, der seiner Freundin, einem süßen Landei, seine Stadt zeigen darf. Dass sie sich zum Reporter-Luder entwickelt und er mit einer kleinen Schwester endet, ist nur die Kurzversion eines trotz aller offenen Fragen gelungenen Woody-Allen-Films. Von Sabine Oelmann

7922c248c6dc96fe688d2c508170bc89.jpg

Vincent Cassel im Interview Menschlichkeit ist sexy

Vincent Cassel hat sich vom Zyniker zum Menschenfreund gewandelt - und das wird Ihnen auch so gehen, wenn Sie den Kinosaal nach "Alles außer gewöhnlich" verlassen haben. Die wahre Geschichte zweier Männer, die autistischen Kindern helfen, ist ergreifend und mutmachend.

rev-1-GER_ARHAS_Szenenbild_02074_High_Res_JPEG.jpeg

Romanverfilmung "Auerhaus" Einfühlsame Momente in der Provinz

Mit "Auerhaus" adaptiert Regisseurin Neele Leana Vollmer den gleichnamigen Erfolgsroman von Bov Bjerg. Obwohl es neben der Tristesse des Provinzlebens auch um die einer Teenagerseele geht, gelingt das mit einer charmanten Leichtigkeit, jedoch auch mit dramaturgischen Leerstellen. Von Nicole Ankelmann

imago91765261h.jpg

Amazing Aretha Die Soul Queen ruft zum Göttinnendienst

Wenn Sister Aretha Franklin in einer Kirche Gospels singt, ist natürlich auch das purer Soul. Intensiv, eindringlich, voller Schmerz und voller Liebe. Sydney Pollack war mit der Kamera 1972 bei den Aufnahmen zu "Amazing Grace" in einer Kirche in Los Angeles dabei - nun endlich kommt der Film ins Kino. Von Andrea Beu

lighthouse.jpg

"Der Leuchtturm" Die Ruhe vor dem Sturm

Zwei Männer auf einer verlassenen Insel, wochenlang isoliert, ohne Kontakt zur Außenwelt. Das kann nicht gut gehen, denkt der Zuschauer - und er soll recht behalten. Von Franziska Geißler

Bilderserie