TV

Fesselspiele und Kofferpacken Im "Paradise Hotel" regiert das nackte Chaos

1628047.jpg

Mia (l.) und Miguel (r.) mit den Gewinnern der Kuss-Challenge Miriam (mitte vorne) und Germain (mitte hinten) findet seinen Abschluss auf einem Boot.

Eine(r) muss gehen, einer spielt mit dem Dreieck-Feuer und eine guckt dumm aus der Wäsche: Im "Paradise Hotel" stehen Eifersuchtsdramen und Machogehabe auf der Tagesordnung. Am Ende entscheiden Mia und Miguel, wer das Hotel verlassen muss.

Nach dem abrupten Cliffhanger-deluxe-Ende der letzten "Paradise Hotel"-Folge sitzt der Zuschauer gespannt vor der Leinwand und lechzt nach Aufklärung. Fallen die beiden Neuzugänge Mia und Miguel tatsächlich übereinander her, noch bevor sie den Namen ihres Gegenübers richtig aussprechen können? Zieht das "Kahba"-Erdbeben vor der Tür des Solo-Zimmers ein Besuch des Tatortreinigers nach sich? Und in welche Richtung zeigt Marios Morgenlatte? Hat der blonde Partyhengst weiterhin Spaß mit seiner willigen Füchsin? Oder zieht Mario die Rotlicht-Reißleine und checkt bei Kumpel-Schnitte Miriam ein?

"Ich ficke nicht vor der Kamera"

1628042.jpg

Miriam und Mario

Mias gemachte Hupen sind nach der ersten Morgendusche noch nicht ganz trocken gerubbelt, da wird vor der Tür des Nebenzimmers bereits Tacheles geredet. Mario offenbart Miriam sein nicht mehr aufzuhaltendes "Interesse". Die nicht abgeneigte Neueroberung wackelt schon ganz aufgeregt mit den Pobacken. Super, endlich darf auch Miriam irgendwo mitspielen, wenn auch – aller Voraussicht nach – nur im Dunkeln: "Ich ficke nicht vor der Kamera", erklärt Mario die Spielregeln.

Nicht ganz so spannend und dramatisch schließen sich die Akten "Linda-vs-Elyas" und "Mia-schlabbert-mit-Miguel". Während die beiden Letztgenannten nach einer kurzen Knutsch-Sturm-und-Drang-Phase in den Doch-nichts-für-mich-Modus schalten, müssen sich Linda und Elyas mit der Aussicht auf ein baldiges Ende ihres "Paradise Hotel"-Aufenthalts anfreunden. Nach dem Kuss-Challenge-Desaster stehen beide auf der Abschussliste. Miguel und Mia sollen am Abend darüber entscheiden, wer von den beiden Drama-Heroen die Koffer packen muss.

Hauptsache das Rohr wird verlegt

Bevor es aber so weit ist, drücken alle Anwesenden noch einmal kräftig auf die Fremdschäm-Tube und präsentieren sich so, wie man es von ihnen erwartet. Möchtegern-Snoop-Dogg Germain beispielsweise outet sich als Hintenrum-Pinocchio. Wer ist die Schönste im Haus? Who cares, Bruda! Hauptsache das Rohr wird alsbald verlegt.

Salvatore geht das Ganze schon geschickter an. Der feurige Glatzkopf mit dem Faible für kuschelige Designer-Bademantel zieht vor der mittlerweile völlig orientierungslos umher irrenden Jacqueline den Verbal-Joker aus dem Schlüppi: "Isch bin ein Ehrenmann. Isch bin kein Schwanz, verstehste?". Klaro, Salvatore, haben wir alle verstanden. Bist ein cooler Typ. Bravissimo!

Noch cooler ist eigentlich nur Elyas, der sich sicher ist, dass er auch am nächsten Morgen noch am Start sein wird: "Der Hausmeister darf nicht gehen. Ich muss das Ding hier doch abschließen", schallt es durch die 5-Sterne-Lobby. Und tatsächlich: Der hohlste aller hier anwesenden Hohlkörper soll recht behalten. Nach einem spaßigen Erika-Berger-Gedenk-Ratequiz, bei dem es um flotte Dreier, Geschlechtskrankheiten und dubiose Fetische geht, schicken Mia und Miguel die enttäuscht dreinblickende Linda zum Kofferpacken.

Aus den Augen, aus dem Sinn

Nach einer kurzen Trauerphase winken alle noch mal kurz zum Abschied und lassen es dann wieder in gewohnter Manier krachen. Getreu dem Motto "Aus den Augen, aus dem Sinn" kümmert sich jeder wieder um seine eigenen Balz-Baustellen. Mia verschwindet mit Germain im Dunkeln. Elyas nimmt wieder alle und jeden ins Visier. Kevin, Salvatore und Co torkeln wieder mal ohne Begleitung ins Bett. Und Mario und Vanessa vergnügen sich unterm Bettlaken mit wilden Fesselspielen. Da guckt nicht nur der sabbernde Porn-Voyeur, sondern auch die arme Miriam dumm aus der Wäsche. So, jetzt aber Licht aus. Reicht erst mal wieder…

Mehr Informationen zur Sendung gibt es auch bei RTL.de

"Paradise Hotel" läuft exklusiv bei TVNOW

Quelle: n-tv.de

Mehr zum Thema