TV

"Bauer sucht Frau" "Scheiß aufs Unkraut!"

Nicole, Andy.jpg

Der schüchterne Andy zeigt seiner Nicole, dass er auch anders kann.

(Foto: TVNOW)

Nach einer intensiven Tour d'Amour sind zwar nahezu alle Wiesen und Weiden abgegrast und fast alle Herzblätter verteilt. Aber kurz vorm Finale von "Bauer sucht Frau" stehen auch noch einige dicke Fragezeichen auf der Koppel.

Mit beschwingtem Schritt spaziert Inka Bause durch den Stall: "Die Hofwochen befinden sich jetzt in der entscheidenden Phase", verkündet die Showbegleiterin ganz aufgeregt. Und in der Tat: Auf den Höfen zwischen Wesermarsch und Bodensee schärfen alle Beteiligten noch einmal die Sinne. Riecht es gut? Schmeckt es gut? Tut es gut?

Das Liebesmenü bei Schweinebauer Thomas in Unterfranken jedenfalls mundet allen Anwesenden gar köstlich. Beim Pflügen darf Wienerin Nicole endlich mal mit dem Traktor fahren. Das macht nicht nur Spaß, sondern sorgt auch für viel körperliche Nähe. Auf dem Spargelacker wird's Thomas dann zu heiß: "Scheiß aufs Unkraut!", schallt es übers Feld. Kurz darauf liegt der Bauer daheim halbnackt auf dem Bett und lässt sich von seiner Auserwählten die Muskeln durchkneten. Nicole und Thomas: Das passt! Hier spielen auch die 800 Kilometer Entfernung zwischen Wien und Unterfranken mittlerweile keine Rolle mehr. Wenn sich die Lippen der beiden Verliebten treffen, "dann ist das wie ein Feuerwerk!" Na, besser geht's nicht.

Rüdiger und Tatjana sind crazy in love

Tatjana, Rüdiger.jpg

Tatjana und Rüdiger schweben auf Wolke sieben.

(Foto: TVNOW)

Das Liebeshoch im Süden der Republik erstreckt sich bis zum Bodensee und weiter nordwestlich auch noch über die Dächer von Heilbronn. Hier haben sich die beiden Turteltauben Rüdiger und Tatjana längst auf eine Zukunft zu zweit geeinigt. Egal ob in der hofeigenen Eiermanufaktur, auf der schweren Motorradmaschine oder im kleinen Propellerflieger über den schwäbischen Wolken: Der Gefügelexperte und seine russische Hofprinzessin sind crazy in love und wollen nicht mehr ohne den anderen.

Ähnlich viel Süßholz wird am Bodensee geraspelt, wo die nicht mehr zu zügelnde Gier nach Zweisamkeit sogar 500 Kilogramm schwere Bullen zähmt. Mit Prachtvieh "Uranus" an der Leine und seiner Julia an der Seite feiert Schönling Patrick ein unvergessliches Hofwochen-Happy End.

Peter und seine Dämonen

Auch Kartoffelbauer Peter würde gerne die Sektkorken knallen lassen. Bis es aber soweit ist, muss der passionierte Erdapfel-Maestro erst noch die Über-Gefühle-reden-Hürde nehmen. Hofdame Alina ist bei dieser Challenge keine besonders große Hilfe. Statt Peter bei seinem ganz persönlichen Dämonenkampf zu unterstützen, zickt und bockt Alina lieber divenhaft rum. Irgendwann kriegt Peter aber doch noch die Versöhnungskurve. Ob es allerdings für mehr reicht?

Christina, Leif.jpg

Christina und Leif im Liebestaumel.

(Foto: TVNOW)

Ganz weit oben im Norden basteln Rinderzüchter Andy und Rassehuhn-Experte Leif am großen Liebespuzzle. Und allzu viele Teilchen fehlen auch nicht mehr. Während Kuschelbär Leif seine Christina mit einem Wattenmeer-Spaziergang und familiärem Grillspaß begeistern kann, punktet der schüchterne Andy bei seiner Nicole mit überraschender Entschlossenheit. Noch vor dem Abendbrot wird die sichtlich geschockte Maya zum Kofferpacken geschickt. Andy hat sich vorzeitig für Nicole entschieden: "Wenn ich sie sehe, dann kribbelt alles in mir!", jubelt der 43-Jährige. Die auf Händen getragene Tattoo-Blondine kann ihr Glück kaum fassen: "Juhu, wir sind ein Liebespaar!", freut sich Nicole.

"Der Kontakt zu Nils ist nie richtig abgebrochen"

Denise, Sascha.jpg

Happy End bei Denise und Sascha?

(Foto: TVNOW)

Große Freude herrschte auch lange Zeit bei Zeitsoldat Sascha. Doch nach dem Ende der Hofwoche ist sich Staffel-Rapunzel Denise plötzlich nicht mehr so sicher. Auf einmal hat der gleich zu Beginn aussortierte Nils wieder seine Hände mit im Spiel. "Der Kontakt zu Nils ist nie so richtig abgebrochen", verkündet Denise. Ein weiterer Eifersuchtsanfall von Sascha lässt das Gefühlschaos in Höxter nur noch größer werden. Denise muss sich entscheiden. Und Denise entscheidet sich.

Mit dem Finger an einer fremden Türklingel grinst die Pferdewirtin erwartungsvoll in die Kamera. Die Tür geht auf. Und siehe da: Das lächelnde Gesicht von Sascha lugt um die Ecke. Da soll noch einmal einer behaupten, bei "Bauer sucht Frau" würde man in puncto Spannungskurve nur gerade aus fahren. Und das Drama von Höxter ist auch nur die Spitze des Eisbergs. Der kurz vor Stallschluss noch schnell mit eingearbeitete Appetizer fürs Finale verspricht noch weitere Drehungen und Wendungen.

"Bauer sucht Frau" läuft jeden Montag um 20.15 Uhr auf RTL und ist jederzeit bei TVNOW abrufbar. Weitere Informationen zur Sendung gibt es auch bei RTL.de.

Quelle: ntv.de