ntv Podcasts
Die neuesten Folgen
Wie tickt Amerika?
123997256.jpg

Wie tickt Amerika? Geht New York wegen Corona unter?

Das Coronavirus überrollt New York wie eine Dampfwalze. Es gibt 32.000 Tote. Fünf Monate lang kam die Stadt fast komplett zum Erliegen. Jetzt flüchten vor allem wohlhabende New Yorker in Scharen. Ist die Stadt, die niemals schläft, für immer erledigt? Von Sandra Navidi

Wieder was gelernt
Nachrichten - stündlich neu
Brichta und Bell
128282568.jpg

Nasdaq-Turbulenzen Droht der Absturz der Hightech-Aktien?

Tech-Aktien haben am US-Börsenmarkt aktuell einen schweren Stand, teilweise erleiden sie heftige Einbrüche. Woran das liegt, ob der Sinkflug weitergeht oder ob die Kurse nun erstmal steigen, analysieren die ntv-Wirtschaftsmoderatoren Raimund Brichta und Etienne Bell in "Brichta und Bell".

130727070.jpg

Ende der Höhenluft Die Börsenkorrektur kommt

Gerade erst haben die Börsen Rekordluft geschnuppert, da gibt es plötzlich einen heftigen Rückschlag. Steht nun eine längere Korrektur bevor? Darüber sprechen Raimund Brichta und Etienne Bell in ihrer neuen Folge von "Brichta und Bell - Wirtschaft einfach und schnell".

Die Stunde Null
Ditt & Datt & Dittrich
TB Ehepaar Robens.jpg

"Dich schützen nur die Kameras" Wilde Exzesse im "Sommerhaus"

Literweise Rotwein, Wodka und Bier: Selten haben die Stars so viel an einem Tag gebechert wie zum "Sommerhaus"-Auftakt. Es folgten verbale Ausraster und schockierende Spuckattacken. Brauchen wir eine neue Gesellschaftsdebatte über den Umgang mit Alkohol in der Öffentlichkeit? Von Verena Maria Dittrich

imago0103280885h.jpg

Von wegen Diversität Plus-Size-Mode bei H&M: Dicke raus!

Seit einer Weile sieht man Models fernab der Konfektionsgröße 36/38. Endlich Curvy, freuten sich viele Frauen. Doch das Umdenken der Mode-Industrie war von kurzer Dauer: H&M verbannt alle Übergrößen aus seinen Filialen. Darum geht's in dieser Folge von "Ditt & Datt & Dittrich". Von Verena Maria Dittrich

Ja. Nein. Vielleicht.
imago0101422303h.jpg

Regierungsberatung seit 1963 So arbeitet eine Wirtschaftsweise

Seit 1963 beraten die Wirtschaftsweisen die Bundesregierung. Wie sieht die Arbeit des Gremiums aus? Wie werden politische Entscheidungen beeinflusst? Darüber spricht Verhaltensökonomin Verena Utikal mit der Wirtschaftsweisen Monika Schnitzer.  Von Verena Utikal

imago0102356792h.jpg

Stress gerecht verteilen So kürzen wir unsere mentale To-Do-Liste

Unser Alltag besteht aus vielen sichtbaren und viel mehr unsichtbaren Aufgaben. Über die reden wir selten, wir müssen sie aber alle nebenher bedenken, planen und erledigen. Verena Utikal hat bei der Psychologin und Bloggerin Patricia Cammarata  nachgefragt, wie wir das anstellen. Von Verena Utikal

Oscars und Himbeeren
TB Just Mercy.jpg

Justizdrama "Just Mercy" "Als Schwarzer wird man immer verdächtigt"

Ein durch und durch rassistisches Justizsystem und zu Unrecht verurteilte Afroamerikaner im Todestrakt: Darum geht es in "Just Mercy". Die Streaming-Experten Ronny Rüsch und Axel Max sprechen in der zweiten Folge von "Oscars & Himbeeren" über den Film, der auf einer wahren Geschichte basiert. Von Ronny Rüsch

So techt Deutschland
imago0103282309h.jpg

Digital-Berater Jan Rodig Ambidextrie - beidhändig zum Erfolg

Jeder Fußballtrainer freut sich über Spieler, die mit beiden Füßen gleich gut schießen können. Für einen Manager ist es dagegen eher zweitrangig, ob er Hände oder Füße gleich gut einsetzen kann - oder? Angewendet im Management kann es das Geschäft effizient machen. Von Andreas Laukat