n-tv Podcasts
Wieder was gelernt
imago89425383h.jpg

Wieder was gelernt Was uns neue Schulden bringen

Deutschland schlittert in die Rezession. Viele Ökonomen fordern: Wir müssen mehr Geld in unsere Wirtschaft investieren. Die Bundesregierung soll neue Schulden machen, auch wenn das in Deutschland verpönt ist. Für Staaten kann es sich aber sogar lohnen, auf Pump zu leben.

Ditt & Datt & Dittrich
Sabrina Lange nervt nicht nur ihren Freund Thomas Graf von Luxburg. Foto: TVNOW

Ditt und Datt und Dittrich Trash-TV-Wahnsinn der Woche: "Sabrinaaa!"

Ach, du liebes Trash-TV: Sabrina nervt die Homies im "Sommerhaus der Stars" mit ihrer lauten Stimme, Willi Herrens Gattin feiert ihren Eisprung wie Weihnachten - genauso wie Soap-Darstellerin Janine Pink bei "Promi Big Brother". Verena wühlt sich durch den Trash-TV-Wahnsinn der Woche.

Ja. Nein. Vielleicht.
35152717.jpg

Ja. Nein. Vielleicht. Geld oder Leben - was ist uns wichtiger?

Wir entscheiden: Auf Geld verzichten und damit einer Maus das Leben schenken. Oder das Geld nehmen und die Maus ... muss sterben. Dieses Experiment hat Nora Szech am Karlsruher Institut für Technologie durchgeführt. In "Ja. Nein. Vielleicht." erzählt sie, was dabei herausgekommen ist.

imago24535753h.jpg

Ja. Nein. Vielleicht. Eingreifen? Oder einfach mal nichts tun?

Wenn die Bahn zu spät kommt, holen wir das Handy raus und suchen uns eine Alternative. Taxi oder Bus und notfalls auch zu Fuß. Dabei fallen wir auf eine intuitive Verzerrung rein, die uns oft gar nichts bringt und manchmal sogar schadet. Torhüter und Eltern können ein Lied davon singen.

So techt Deutschland
DanielJung_Quelle_DanielJung.JPG

So techt Deutschland Daniel Jung, Youtube-Star mit Mathe-Videos

Daniel Jung betreibt Deutschlands größte digitale Mathe-Community. Auf Youtube haben seine Videos 185 Millionen Aufrufe. Aber der 38-Jährige will das ganze Bildungssystem neu denken, damit Deutschland wirtschaftlich nicht von Amazon, Google und Microsoft abgehängt wird.

klemens.jpg

So techt Deutschland Klemens Skibicki, Digital-Prophet

Wenn Klemens Skibicki - kurz Profski - in Unternehmen geht, um ihnen Digitalisierung zu erklären, trifft er oft auf große Augen. Die Facebook-Seite? Kann ja der IT-Administrator betreuen, hieß und heißt es häufig. Auch Wirtschaftsminister Altmaier bekommt in dieser Folge sein Fett weg.

Nachrichten - stündlich neu
Artikel zum Anhören
AP_381850529677.jpg

Person der Woche Wladimir Putin im Goldrausch

Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit baut Präsident Putin die Goldbestände Russlands massiv aus. Er will sich vom Dollar emanzipieren und profitiert nun vom Handelsstreit zwischen USA und China. Der steigende Goldpreis beschert ihm ein milliardenschweres Geschenk. Von Wolfram Weimer

44206623.jpg

Scheinheilige Notenbankkritik Deutschland ist schuld am Minuszins

In den USA sinken den einen die Zinsen nicht genug, in Europa den anderen viel zu stark. Diese Kritik ist scheinheilig. Die Zentralbanker müssen Probleme lösen, die die Politik verursacht hat. Zum Dank fürs Saubermachen werden sie dafür beschimpft, dass der Boden nass geworden ist. Ein Kommentar von Max Borowski