n-tv Podcasts
Die neuesten Folgen
imago94231216h.jpg

Wieder was gelernt Das droht Scheuer nach dem Maut-Desaster

Die Pkw-Maut ist ein Millionen-Desaster. Das haben viele Experten vorhergesagt, aber die CSU und vor allem der Bundesverkehrsminister wollten nichts davon hören. Warum Andreas Scheuer droht, aus dem Amt zu fliegen, er aber von Neuwahlen profitieren würde, erfahren Sie bei "Wieder was gelernt".

56730718.jpg

Brichta und Bell Ein Blick in die Startup-Szene

Business Angel, Einhörner … die Startup-Welt ist für Außenstehende auf den ersten Blick schwer zu greifen. "Brichta und Bell" bringen Licht ins Dunkel, sprechen in dieser Folge über die Startup-Szene in Deutschland und über Unternehmen, die ihren Vorbildern aus dem Silicon Valley folgen wollen.

Wie tickt Amerika?
RTSCS84.jpg

Wie tickt Amerika? Platzt bald wieder eine Immobilienblase?

Dem US-Immobilienmarkt ging es in den letzten Jahren blendend. Doch kündigen sich neue Probleme an? Die Weltwirtschaft kühlt ab, es gilt eine neue Immobiliensteuer. Die Nachfrage sinkt. In "Wie tickt Amerika" gehen Sandra Navidi und Immobilienmilliardär Barry Sternlicht der Sache auf den Grund.

Wieder was gelernt
imago84432400h.jpg

Wieder was gelernt Tinder ist der Goldesel im App-Store

Tinder ist eine der lukrativsten Apps der Welt. Kurios, denn die Dating-App ist eigentlich umsonst. Aber Millionen Nutzer bezahlen viel Geld für die Suche nach der großen Liebe. Bisher kontrolliert ein einziger Konzern das Onlinedating-Geschäft, aber Mark Zuckerberg hat Lunte gerochen.

RTXJAC4.jpg

Wieder was gelernt Das war der Tag des Mauerfalls

"Das tritt ... nach meiner Kenntnis ist das sofort ... unverzüglich." Am Abend des 9. November 1989 leitet SED-Informationssekretär Günter Schabowski mit diesen Worten ungewollt den Mauerfall und damit auch die deutsche Wiedervereinigung ein. In dieser "Wieder was gelernt"-Folge erzählen wir den historischen Tag nach.

Nachrichten - stündlich neu
Brichta und Bell
RTS2KCYX.jpg

Brichta und Bell Wie funktioniert der Aktienmarkt? Teil 3

Aktienhandel für Fortgeschrittene - darum geht es in dieser Folge von "Brichta und Bell - Wirtschaft einfach und schnell". Die n-tv Moderatoren Raimund Brichta und Etienne Bell sprechen über die verschiedenen Indizes, Fonds und darüber, wie man sein Geld am besten anlegt.

Ditt & Datt & Dittrich
imago62526612h.jpg

Ditt und Datt und Dittrich Das Leiden der Männer beim Shopping

Während Frau im Shopping-Fieber gerade erst warmläuft und sich nicht zwischen hell- und dunkelblauer Hose entscheiden kann, sitzt Mann genervt vor der Umkleidekabine. Wenn Männer mit ihrer besseren Hälfte shoppen gehen, kann das schnell die Nerven auf beiden Seiten strapazieren.

99393810.jpg

Ditt und Datt und Dittrich Seitensprung beichten oder verschweigen?

Seitensprünge zählen zu den häufigsten Gründen für ein Beziehungs-Aus. Aber wo fängt Fremdgehen an? Und kann man als Betrogene(r) dem Partner jemals wieder vertrauen? In dieser Folge sprechen Verena und Ronny über die Gründe sexueller Ausrutscher und fragen sich: Beichten oder lieber verschweigen?

Ja. Nein. Vielleicht.
imago87966333h.jpg

Ja. Nein. Vielleicht. Kenn ich, mag ich, kauf ich?!

Warum kaufen wir immer das gleiche Shampoo? Warum essen wir Mozarella, obwohl der nach nichts schmeckt? Diese Beobachtungen lassen sich mit einem Phänomen erklären: dem Effekt des bloßen Kontakts. Darum geht's in der neuen Folge von "Ja. Nein. Vielleicht".

60133181.jpg

Ja. Nein. Vielleicht. Armutsforschung, die Nobelpreise gewinnt

Esther Duflo ist seit wenigen Wochen Nobelpreisträgerin. Gemeinsam mit zwei Kollegen hat die Armutsforscherin unter anderem untersucht, wie man Kinder dazu bringt, in die Schule zu gehen. Hilft es, den Eltern Geld zu geben? Helfen bessere Toiletten? Darum geht es in der neuen Folge von "Ja. Nein. Vielleicht.".

So techt Deutschland
imago64176215h.jpg

So techt Deutschland Quantenwirtschaft statt Kapitalismus

Wer trifft unsere Entscheidungen? Wir selbst oder Algorithmen? Was macht das mit der Wirtschaftsordnung und der Gesellschaft? Technologien wie KI zwingen uns, Antworten auf solche Fragen zu finden. Anders Indset hat den "Hardcore-Kapitalismus" deshalb zurückgelassen und sich der Philosophie gewidmet.

imago70001544h.jpg

So techt Deutschland Ist Mediamarkt-Saturn noch zu retten?

Der kriselnde Elektronikkonzern Mediamarkt-Saturn beweist für Investor Nils Seebach, wie man Digitalisierung nicht macht. Die Idee, dass Kunden im Netz Ware bestellen und dann in einer Filiale abholen, hält er für Quatsch: "Ich kann es nicht anfassen und muss auch noch in die Innenstadt fahren."