Bilderserie
Donnerstag, 07. Juni 2018

Abseits des WM-Glanzes: Das Alltagsleben russischer Fußballtore

Bild 1 von 27
Die Vorbereitungen auf die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland laufen auf Hochtouren ... (Foto: REUTERS)

Die Vorbereitungen auf die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland laufen auf Hochtouren ...

Die Vorbereitungen auf die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland laufen auf Hochtouren ...

... und man scheut keine Kosten und Mühen ...

... damit selbst die Tore so gut aussehen wie möglich.

Doch nicht nur in den großen Städten wie Sankt Petersburg ...

... sind die Menschen fußballverrückt. Ob in der militärischen Erziehungsanstalt General Jermolow ...

... oder vor einer orthodoxen Kirche im sibirischen Dorf Tjulkowo, der Fußball findet überall seinen Platz.

Es gibt eine ganz andere Seite Russlands ...

... in einem Leben abseits des Glanzes, ...

... wo das Fußballtor nicht wegzudenken ist.

Das kann ganz provisorisch zusammengesetzt sein wie in Krasnojarsk ...

... oder in einem spartanisch aus Stroh gebauten "Stadion" stehen ...

... und braucht nicht einmal ein Netz, um es zu nutzen.

Dafür hat es aber jede Menge Charme ...

... und lässt sich gleich vielseitig verwenden. Im russischen Dorf Arkonskaja spielen Kinder am Torpfosten ...

... bevor es für die traditionellen Kosakenspiele mit Heu gefüllt ...

... und anschließend mit weißem Stoff bespannt wird.

Und wenn die Wolga wieder einmal über die Ufer tritt (wie hier im russischen Samara), muss das Tor für eine Zeit lang pausieren.

Sogar Hunde spielen in Rjasanzewo Fußball ...

... und in Nowosjolowo mischen auch die Kinder mit.

Manchmal müssen die Fußballspieler aus Perwomajskoje die Wiese mit den dort lebenden Ziegen teilen.

Im sibirischen Dorf Tjulkowo rostet ein Tor vor sich hin.

Im tschetschenischen Nowo-Schedrinskaj testet ein Jugendlicher die Standfestigkeit eines Tores, ...

... während sich diese Holztore aus Werchnjaja Birjusa den Sommer herbeisehnen.

Doch egal in welcher Jahreszeit, ...

... die Landschaften mit den verlassenen Toren strahlen Ruhe und Idylle aus.

Und jedes dieser Tore zeigt: ...

... Leidenschaft für den Fußball gibt es überall. (lri)

weitere Bilderserien