Vom Basar zum Luxustempel Moskauer Kaufhaus GUM wird 125

Das GUM ist einer der meistbesuchten Orte in Moskau. Vor 125 Jahren wurde es eröffnet. Aus dem Warenhaus ist ein Luxuskaufhaus geworden, in das jährlich Millionen Menschen gehen. Und das, obwohl viele Russen mit steigenden Preisen und sinkenden Löhnen kämpfen und im GUM schon der Toilettenbesuch teuer ist. Wie passt das zusammen?
Bilderserien meisgesehen
Alle Bilderserien