Bilderserie
Freitag, 24. April 2015

Bilder des Jahres 2014: Von Angela Merkel bis Conchita Wurst

Bild 1 von 19
Die "dpa-Bilder des Jahres 2014" zeigen ernste und heitere Nachrichtenthemen gleichermaßen, ebenso Szenen aus dem Alltag. Bildredakteure wählen dafür die besten Fotos aus den Kategorien Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur und Entertainment, Feature und Vermischtes sowie Porträts. In der Kategorie Politik belegt Tobias Hase mit seinem Bild der bayerischen Wirtschaftsministerin Ilse Aigner am Eröffnungstag des Oktoberfests in München den dritten Platz. (Foto: picture alliance / dpa)

Die "dpa-Bilder des Jahres 2014" zeigen ernste und heitere Nachrichtenthemen gleichermaßen, ebenso Szenen aus dem Alltag. Bildredakteure wählen dafür die besten Fotos aus den Kategorien Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur und Entertainment, Feature und Vermischtes sowie Porträts. In der Kategorie Politik belegt Tobias Hase mit seinem Bild der bayerischen Wirtschaftsministerin Ilse Aigner am Eröffnungstag des Oktoberfests in München den dritten Platz.

Die "dpa-Bilder des Jahres 2014" zeigen ernste und heitere Nachrichtenthemen gleichermaßen, ebenso Szenen aus dem Alltag. Bildredakteure wählen dafür die besten Fotos aus den Kategorien Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur und Entertainment, Feature und Vermischtes sowie Porträts. In der Kategorie Politik belegt Tobias Hase mit seinem Bild der bayerischen Wirtschaftsministerin Ilse Aigner am Eröffnungstag des Oktoberfests in München den dritten Platz.

Zu einem Vieraugengespräch treffen sich Kanzlerin Angela Merkel und der ukrainische Präsident Petro Poroschenko. Die Aufnahme von Bernd Jutrczenka gewinnt Platz 2 in der Kategorie Politik

Gleich zweimal räumt Bernd von Jutrczenka zudem den ersten Platz ab: In der Kategorie Politik sieht die Jury seine Aufnahme des SPD-Politikers Sebastian Edathy vorn. Auf dem Foto verlässt der ehemalige Abgeordnete das Bundestagsgebäude.

Sein Siegerbild aus der Kategorie Wirtschaft zeigt Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel, Topmanager Hiesinger und Ulrich Grillo. Auf dem BDI-Tag der Deutschen Industrie 2014 amüsieren sie sich köstlich.

Mit seinem Bild bei der Weltpremiere des neuen Mercedes-Benz Transporters erreicht Wolfgang Kumm den zweiten Platz.

Ein ehemaliges Optikergeschäft in einem leerstehenden Wohn- und Geschäftshaus ist mit Tüchern zugehängt. Jens Büttner wird dafür mit Platz drei geehrt.

Tobias Hase hat das beste Sportfoto des Jahres 2014 gemacht. Es zeigt eine Skeleton-Pilotin beim Training im Eiskanal.

Turmspringer trainieren vor dem Wettbewerb bei den 32. LEN Schwimmeuropameisterschaften im Velodrom in Berlin. Maja Hitij gewinnt damit den zweiten Platz.

Im Alter fit: Bei den Mehrkampfmeisterschaften Leichtathletik der Männer zwischen 75 und 80 Jahren in Bad Oeynhausen fotografiert Julian Stratenschulte die Sieger- und erhält für sein Foto Platz drei.

Mit seinem Foto des Berlinale-Chefs Dieter Kosslick erreicht Jens Kalaene in der Kategorie Kultur und Entertainment den ersten Platz.

Im Mai gewann Conchita Wurst in Kopenhagen den 59. Eurovision Song Contest. Im Wettbewerb erzielt dpa-Fotograf Jörg Carstensen mit seinem Foto den zweiten Platz.

Bewaffnet mit einem Luftgewehr posierte Schauspielerin Christine Neubauer beim Münchner Oktoberfest auf der Theresienwiese. Die Jury ehrt Felix Hörhagers Bild mit Platz drei.

Im Orchestergraben des Festspielhauses Baden-Baden fotografierte Uli Deck den Dirigent Sir Simon Rattle und gewinnt damit in der Kategorie Porträt den ersten Platz.

Im Landtag in Düsseldorf wartet der ehemalige Duisburger Oberbürgermeister auf den Beginn des Untersuchungsausschusses. Roland Weihrauch belegt mit seinem Foto den zweiten Platz.

Bei einem Gang durch eine von ihm mitkonzipierte Ausstellung fing Caroline Seidel Modedesigner Karl Lagerfeld ein. Die Jury prämiert ihr Bild mit dem dritten Platz.

Rauchschwaden ziehen durch einen Fanblock während des Zweitliga-Fußballspiels VfL Bochum gegen Fortuna Düsseldorf. Bernd Thissen gelingt mit dieser Aufnahme der Sieg in der Kategorie Feature und Vermischtes.

Bei Temperaturen um 35 Grad liegen viele Menschen im Freibad am Wannsee in Berlin. Fotografiert hat Ralf Hirschberger diese Aufnahme aus einem Flugzeug und gewinnt Platz zwei.

Daniel Bockwoldt fotografiert, wie die Stute Emma Ina von ihrem Kutscher und Feuerwehrmännern aus einem Wassergraben gerettet werden muss. Die Jury ehrt es mit Platz drei.

Gut 14.000 Bilder hatten dpa-Fotografen eingereicht. Zur Jury gehörten dieses Jahr Petra Göllnitz ("Stern"), Claudia Jeczawitz ("Der Spiegel"), Tibor Bogun ("Zeit Online"), Michael Dilger ("Die Welt"), Thorsten Fleischhauer ("Focus"), Georg Hardenberg ("Super Illu") und Frank Toelstede (BVG Medien KG). Die preisgekrönten Bilder wurden während der Bauer Media Photo Lounge der Bauer Media Group in Hamburg vorgestellt.

weitere Bilderserien