Geheimagenten und Wasserhähne Die neue BND-Zentrale in Berlin

Den ersten Skandal hat das Gebäude schon hinter sich: 2015 bauten Unbekannte Wasserhähne in der neuen BND-Zentrale in Berlin ab und setzten Teile des Gebäudes unter Wasser. Mittlerweile allerdings wird hier gearbeitet. Besucher sind trotzdem willkommen.
Bilderserien meisgesehen
Alle Bilderserien