Bluttat vor 20 Jahren Wie die Mordserie des NSU ihren Anfang nahm

Im September 2000 fallen in einer Parkbucht in Nürnberg mindestens acht Schüsse. Getroffen wird der Blumenhändler Enver Şimşek. Er stirbt zwei Tage später. Erst Jahre später wird klar: In Nürnberg beginnt der rechtsextreme "Nationalsozialistische Untergrund" seinen jahrelangen Mordzug, bei dem mindestens zehn Menschen ihr Leben verlieren.
Bilderserien meistgesehen
Alle Bilderserien