Bilderserie
Freitag, 08. September 2006

Im Prinzip nur was für Eva: Das Eva-Prinzip

Bild 1 von 28
Alle regen sich jetzt auf über die Frau Herman.

Alle regen sich jetzt auf über die Frau Herman.

Alle regen sich jetzt auf über die Frau Herman.

Dabei hat doch nur endlich mal eine gesagt, was alle denken. Also, was alle Männer denken.

Da hat sie sich bei einigen bestimmt ganz beliebt gemacht (Männern).

Bei anderen wiederum eher unbeliebt (Frauen).

Dabei wäre es doch echt schön, wenn frau einfach zu Hause bleiben könnte.

Dass die Frau am Herd steht, ist schließlich von der Natur so gewollt: Immerhin hat sie kleinere Füße als der Mann, steht deshalb näher dran und kann somit besser kontrollieren, was auf den hinteren Herdplatten passiert.

Und wenn die Frau eh schon zu Hause ist, kann sie auch gleich ein bisschen putzen (auch da wieder der Vorteil: kleinere Hände = kommt besser in die Ecken und unter den Toilettenrand).

Apropos Klo: Wenn der Mann abends nach Hause kommt, will er selbiges natürlich blitzeblank vorfinden. Achtung, Frauen: Das Bad muss täglich gefeudelt werden, denn echte Männer pinkeln bekanntlich im Stehen!

Weiterhin kann die Frau ihre Liebe und Bewunderung zum Ausdruck bringen, indem sie dem Mann was Leckeres kocht ...

... und ihm zärtlich die Schläfen massiert, ...

... denn schließlich war der Hausherr den ganzen Tag in der freien Wildbahn jagen.

Und trotzdem hat er es auch noch geschafft, die Frau zu beschützen.

Und dem Chef hat er es auch so richtig gezeigt.

Damit er seiner Frau dann später noch zeigen kann, wo der Hammer hängt, muss man ihm das Leben so einfach und angenehm wie möglich gestalten.

Da wäre es nun wirklich albern, wenn die Frau sich aus ihrem natürlichen Lebensraum heraus bewegte.

Die Kinder wollen schließlich auch versorgt werden.

Vati sieht mit dem Sohnemann am Samstag immerhin schon gemeinsam die Sportschau.

Da wird SIE sich ja mal um Erziehung, Hausaufgaben, Kleidung und Ernährung kümmern können.

Ist ja wohl nicht zu viel verlangt.

Und ihre Kreativität ausleben kann die Frau schließlich auch zu Hause (Stichwort: Apfelkuchen backen, Blumen auf den Tisch).

Denn schließlich ist es die Bestimmung der Frau, dem Manne ein gemütliches Heim zu schaffen.

Was sollte sie auch draußen in der Welt? Außer einkaufen?

Hach, die Welt könnte so schön sein, wenn alle Frauen wären wie Eva.

Eva weiß: Kindererziehung und Hausarbeiten wurden von Männern noch nie in der Menschheitsgeschichte freiwillig ausgeübt.

Denn Männer, die zu solch erniedrigenden Tätigkeiten gezwungen werden, müssen mit starken Verunsicherungen und psychischen Problemen rechnen.

Wer immer noch glaubt, der Mensch könnte sich durch Zivilisation und kulturelle Selbsterschaffung von seiner ursprünglichen Natur befreien, sitzt einem gewaltigen Irrtum auf und muss wohl eine frustrierte Emanze sein. Jawoll!

Und jetzt alle: Feminismus ist Pfui! Frauen, macht euch nicht verrückt: ...

Ihr seid nicht gemacht für ein Leben außerhalb der Küche! (Foto: AP/ dpa; Text: Sabine Oelmann)

weitere Bilderserien