Bilderserie
Mittwoch, 10. Oktober 2018

Viel Ausschnitt und Beinschlitz: Die schönsten Outfits der Music Awards

Bild 1 von 24
Na klar, bei den American Music Awards geht es ... (Foto: imago/UPI Photo)

Na klar, bei den American Music Awards geht es ...

Na klar, bei den American Music Awards geht es ...

... - wie bei jeder anderen Preisverleihung auch - ...

... hauptsächlich um die gewonnen Trophäen, auf die man stolz sein kann ...

... und die sich so schön präsentieren lassen.

Noch viel lieber präsentieren Sängerinnen wie Camila Cabello auf dem roten Teppich aber sich selber und ihre Outfits.

Kein Wunder, wenn man ein Kleid trägt wie Jennifer Lopez, das sowohl von vorne ...

... als auch von hinten ein echter Hingucker ist.

Das Motto für die Kleiderwahl an dem Abend: ...

Vorne viel Ausschnitt (Heidi Klum), ...

... seitlich viel Ausschnitt (Laura Marano) ...

... und ganz viel Bein (Ciara).

Oder ein bisschen von allem (Sibley Scoles)!

Ausschnitt und Beinschlitz funktionieren einfach immer.

Egal, ob man schwanger ist wie Carrie Underwood ...

... oder vor Kurzem entbunden hat wie Cardi B, ...

... die viel mit Ehemann und Rapper Offset knutschte.

Rita Ora trug als einzige Sängerin an dem Abend erstaunlich viel Stoff, ...

... Qveen Herby dafür weniger Stoff als Blumen ...

... und Taylor Swift zeigte erstaunlich wenig Haut.

"Gossip Girl" Leighton Meester zeigte ein weng Bauch, ähnlich wie ...

... Sängerin Poppy, die ihr gewagtes Outfit mit einer Hannibal Lecter ähnlichen Maske kombinierte.

Mariah Carey erschien wie gewöhnlich in einem hautengen Kleid, in das sie vermutlich eingenäht wurde, und ...

... Busy Philipps kam ganz schlicht in einem Blazer - dafür aber mit ganz viel Ausschnitt.

Die absolute Hinguckerin an diesem Abend: Vanessa Hudgens in einem verruchten, aber schlichten Abendkleid. (lri)

weitere Bilderserien