Bilderserie
Sonntag, 08. Juli 2018

Schmutziger Sex, sauberer Streit: Kevin Bacon, der unbekannte Hollywoodstar

Bild 1 von 38
Kevin wer? Kevin Bacon gehört zu den Schauspielern, mit dessen Namen viele erstmal nichts anfangen können, wenn sie sein Gesicht sehen, dann aber rufen: Ach, der! (Foto: REUTERS)

Kevin wer? Kevin Bacon gehört zu den Schauspielern, mit dessen Namen viele erstmal nichts anfangen können, wenn sie sein Gesicht sehen, dann aber rufen: Ach, der!

Kevin wer? Kevin Bacon gehört zu den Schauspielern, mit dessen Namen viele erstmal nichts anfangen können, wenn sie sein Gesicht sehen, dann aber rufen: Ach, der!

Denn er hat in sehr vielen Filmen mitgespielt und ist durchaus eine Hollywood-Größe. Aber kein klassischer Promi - Bacon ist ...

... seit 30 Jahren mit derselben Frau verheiratet und auch sonst keiner für die Klatschspalten.

2017 verriet Bacon in einem Interview, warum seine Ehe mit der Schauspielerin Kyra Sedgwick so gut funktioniert.

Sein wichtigster Rat nach so langer Zeit des Eheglücks war: "Den Streit immer sauber und den Sex immer schmutzig halten".

Dass ihm nicht das Schicksal vieler Kollegen widerfuhr, die sich schnell wieder trennten, erklärte Bacon so: "Zum einen hatte ich mich vorher ausgetobt, zum anderen hatte ich sehr früh die richtige Frau geheiratet." (Bild von 1988, dem Jahr ihrer Hochzeit)

Es sei nach der Hochzeit alles schnell gegangen. Innerhalb eines Jahres sei das erste Kind da gewesen. "Wir waren uns selbst genug und brauchten keine externe Anerkennung. ...

... Obwohl wir rückblickend noch Kinder waren, lernten wir sehr schnell zwischen dem echten und dem surrealen Hollywood zu unterscheiden."

Eigentlich wollte Bacon Karriere als Musiker machen. Doch auch wenn er zusammen mit ...

... seinem Bruder Michael als "The Bacon Brothers" Folk-Rock-Musik macht - sie haben seit 1997 acht Alben aufgenommen -, war es etwas anderes, womit er Weltruhm erlangte: Heute ist Kevin Bacon einer der bekanntesten Schauspieler der Welt.

Bacon, der am 8. Juli 1958 in Philadelphia geboren wurde und darum nun 60 Jahre alt wird, zog 1975 nach New York, um dort eine Schauspielausbildung zu machen. (Bild von 1984)

1978 war er dann in "Ich glaub' mich tritt ein Pferd" erstmals im Kino zu sehen und 1980 in "Freitag der 13." (im Bild), der zu den Auslösern der ersten Welle US-amerikanischer Slasher-Filme gehört. Aber ...

... erst 1984 hatte Bacon (2.v.r.) mit dem Tanzfilm "Footlose" seinen Durchbruch. Der Streifen, ...

... in dem auch Sarah Jessica Parker (o., 2.v.l.) mitspielte, gehört zu den Kultfilmen der 80er-Jahre. Bacon (r.) spielt darin ...

... einen draufgängerischen Tänzer, der in einer Kleinstadt Unruhe stiftet.

Die Filme nach "Footlose" wie ...

... "Der Frauenmörder" (Criminal Law, mit Gary Oldman, 1988) und ...

... "The Big Picture" (1989, mit Jennifer Jason Leigh) waren erstmal Kino-Flops, bevor Bacon ...

... 1990 mit "Flatliners - Heute ist ein schöner Tag zum Sterben" wieder einen Volltreffer landete. Der Thriller um Nahtoderfahrungen ist mit Kiefer Sutherland, Julia Roberts, Oliver Platt (v.l.) und William Baldwin (liegend) neben Bacon (2.v.l.) auch sehr prominent besetzt.

Mit Filmen wie "Eine Frage der Ehre" (A few good men, 1992) ...

... "Apollo 13" (1995), ...

... "Murder in the first" (ebenfalls 1995) und ...

... "Sleepers" (1996), in dem er einen sadistischen Aufseher spielt, ...

... war Bacon dann endgültig bei den Hollywood-Größen angekommen. (Hier das "Sleepers"-Team bei den Filmfestspielen von Venedig 1996: Robert De Niro, Regisseur Barry Levinson, Vittorio Gassman, Dustin Hoffman, Jason Patric und Kevin Bacon)

Auch als Regisseur hatte er 1996 erste Erfolge: Für sein Regie-Debüt "Losing Chase" wurde er dreimal für den Golden Globe nominiert.

Bekommen hat er den Preis aber erst 2010, als "Bester Hauptdarsteller" in der Sparte Mini-Serie oder Fernsehfilm. Das blieb aber ...

... auch seine einzige nennenswerte Trophäe. Immerhin ...

... bekam Bacon 2003 einen Stern auf dem "Hollywood Walk of Fame". Dabei begleitete ihn natürlich Ehefrau und Kollegin Kyra Sedgwick, mit der er ...

... zwei Kinder hat: Tochter Sosie (Bild von 2014) und ...

... Sohn Travis (Bild von 2005). Beide sind wie ihre Eltern im Schauspielfach.

Netflix-Abonnenten könnten Sosie Bacon kennen aus "Tote Mädchen lügen nicht" (13 Reasons Why).

Auch Kevin Bacon drehte in den vergangenen Jahren weiterhin Film um Film und er hat immer noch gut zu tun. Zum ...

... 60. Geburtstag am 8. Juli gibt es keine lange Ruhepause; vor der Kamera wird er aber auch nicht stehen, sondern ...

... mit seinem Bruder Michael auf der Konzertbühne: Bereits Ende Mai startete ihre Konzerttournee. Mit ihrem ...

... neuen Album "The Bacon Brothers" touren sie noch bis Mitte August durch die USA.

Nach der Tournee beginnen für Kevin Bacon aber wieder ...

... Dreharbeiten: zu der Polizei-Drama-Serie "City on a Hill", bei der ...

... Matt Damon und Ben Affleck (v.l.) als Produzenten dabei sind. Die TV-Premiere ist für 2019 geplant. (abe)

weitere Bilderserien