Bilderserie
Montag, 18. Dezember 2017

CDs und Vinyl zum Verschenken: Musik unterm Weihnachtsbaum

Bild 1 von 45
Kann nicht sein, aber es ist doch schon wieder Weihnachten. (Foto: AP)

Kann nicht sein, aber es ist doch schon wieder Weihnachten.

Kann nicht sein, aber es ist doch schon wieder Weihnachten.

Wer nicht ewig dieselbe Musik unterm Tannenbaum hören will, der hat eine große Auswahl an "neuer" Weihnachtsmusik.

Zugegeben, so neu ist sie zum Teil nicht, aber ...

... wenn Gwen Stefani "Jingle Bells"...

... oder "Santa Baby" trällert, dann ist das schon besonders schön.

Die Frau, die mit dem "Sexiest Man Alive 2017" verbandelt ist, singt auch mit dem "Sexiest Man Alive" auf ihrem neuen Weihnachtsalbum.

"You Make It Feel Like Christmas" mit Blake Shelton - und das ist ein neues Weihnachtslied. Da kann doch nichts mehr schiefgehen.

Das allerschönste Album zur Weihnachtszeit kommt aber von diesem jungen Herrn: Tom Chaplin.

Tom Chaplin kennen wir als Sänger der Brit-Pop-Band Keane. Sein Weihnachtsalbum "Twelve Tale Of Christmas" ist nach "The Wave" sein zweites Solo-Album.

Chaplin hat sich einfach einen weihnachtlichen Rahmen geschaffen, um über die ganz großen Gefühle zu singen. Neben Coverversionen von Klassikern wie "River" von Joni Mitchell hat er eigene Songs geschrieben, ...

... die uns mit ihren Streichern und Chören an die wichtigen Dinge in der Weihnachtszeit denken lassen: an die zum Beispiel, die wir verloren haben ("We Remember You This Christmas"). Schön, traurig, würdig.

Übrigens: "Everyday Is Christmas" findet die australische Sängerin Sia.

Sie hat absolut nichts gegen Klassiker, aber ...

... dass diese Frau immer wieder für Überraschungen gut, ist nicht verwunderlich. Oder?

Zehn eigene Songs hat sie für Weihnachten kreiert, und alle haben genug Tannenduft, Ho Ho Ho und rot-weiße Schleifchen, dass es für ein besinnliches Fest der anderen Art ideal ist.

Gar keine Weihnachtsmusik, sondern eher was zum Verschenken für "unter dem Weihnachtsbaum" ist die "Hotel California 40th Anniversary Deluxe Edition" der Eagles. Ein Kracher!

Als "Hotel California" im Dezember 1976 veröffentlicht wurde, verselbständigte sich das Album zu einem Phänomen. Acht Wochen auf Platz 1 in den Billboardcharts, zwei Grammys, 32 Millionen Mal verkauft.

Dafür erhielt die Band von Präsident Obama im Dezember 2016 den Kennedy-Preis für ihren "außergewöhnlichen Beitrag zur amerikanischen Kultur mit ihrem Lebenswerk" - leider ohne Glen Frey, der bereits im Januar 2016 verstorben war.

Die Eagles gehören zum Kulturgut Amerikas, sie stehen für diesen typischen "Way of Life", für Freiheit und eine Zeit, die es so nie mehr geben wird.

Mit dem Album-Meilenstein der Deluxe-Edition erhalten wir ein 2CD/1 Blu-Ray Audio Paket der Extra-Klasse. Remastert und mit zehn bisher unveröffentlichten Live-Aufnahmen, einem Poster und nie gezeigten Fotos in einem gebundenen Tourbuch versetzt uns diese Perle der Musik-Geschichte in andere Gefilde. Man könnte Weihnachten glatt vergessen ...

Auch ein Klassiker, wenngleich noch etwas jüngeren Datums, ist "Automatic For The People" von R.E.M. Doch sage und schreibe 25 Jahre hat das Album der einstigen Megastars des Alternative-Rocks auch schon auf dem Buckel. Zu diesem Anlass ...

... erscheint "Automatic For The People" nun ebenfalls in einer aufwendigen Jubiläums-Edition. Mit ihr erhält man nicht nur ein 60-seitiges Buch. Das Set umfasst auch ganze vier Discs - drei CDs und eine Blu-Ray. Neben dem regulären Album befinden sich auf ihnen noch nie gehörte Demos, ein Live-Mitschnitt von 1992 und zahlreiche Musikvideos aus der Zeit. Schließlich ...

... gehören Songs wie "Drive", "Everybody Hurts" oder "Nightswimming" zu den absoluten Meilensteinen der Band um Frontmann Michael Stipe (r.). Bei den Fans der Gruppe - und das ...

... dürften nach wie vor nicht wenige sein - macht sich die Jubiläums-Edition des Kultalbums deshalb ganz sicher bestens unter dem Weihnachtsbaum. Oder ...

... schlägt das Herz eher für Queen? Auch da kann dem Fan mit einer ganz besonderen Ausgabe von "News Of The World" geholfen werden. Vor 40 Jahren erschien das Standardwerk des Rock mit den Evergreens "We Are The Champions" und "We Will Rock You" zum ersten Mal. Jetzt ...

... kann man es noch einmal erleben, als wäre Freddie Mercury noch unter uns. Schließlich bietet die Box nicht nur die Originalversion von "News Of The World" auf Vinyl und CD. Es gibt dazu noch zwei CDs bislang unveröffentlichten Outtakes und Raritäten aus dem Queen-Archiv. Dazu gehört etwa eine "Alternativversion" des gesamten Albums. Doch ...

... damit nicht genug. Auch eine einstündige Dokumentation auf DVD und ein dickes Buch mit Fotos gehören zu dem Set. Jetzt sage bloß niemand mehr, ihm falle kein Weihnachtsgeschenk ein.

Wenn einer weiß, dass "Diamonds Are A Girls Best Friend" sind, dann ja wohl Elton John.

Wenn Sie Ihrer Liebsten nun also nicht den x-ten Klunker unter den Baum legen wollen, dann nehmen Sie doch den schillernden Elton!

Die 3CD Limited Edition Box enthält alles, was das Herz eines Elton-John-Fans begehrt: 34 Tracks auf 2CDs, 17 Bonustracks mit von Elton John persönlich ausgewählten Lieblingstracks, sowie ein 72-seitiges gebundenes Buch mit Anmerkungen zu den Hintergründen der Songs und ein Postkartenset mit Illustrationen von Elton John.

Wer sucht, der findet auch ein Weihnachtslied. Zwischen all den großartigen anderen Songs, die Elton John und Bernie Taupin in den letzten 50 Jahren verfasst haben. Dass er im Vorwort seines Booklets schreibt, diese Zusammenarbeit sei 50 Jahre "jung" und nicht 50 Jahre "alt" - das ist wohl typisch Elton John.

Jetzt aber schnell in Wald, Holz schlagen, Kamin anmachen: Katie Melua stimmt uns mit den sanftesten Klängen so versöhnlich und weihnachtlich, dass wir gar nicht mehr anders können als uns zu freuen und zu entspannen und uns voller Nächstenliebe in die wunderbare Weihnachtszeit fallen zu lassen.

Glauben Sie nicht? Dann machen Sie einen schönen Rotwein auf und legen Sie ...

... "In Winter" ein ... Und dann läuft es wie von selbst. Mit der Gemütlichkeit, der Romantik, der Besinnlichkeit. Wenn doch nur immer Weihnachten sein könnte!

Das neue Album von Erdmöbel können wir leider erst im nächsten Jahr hören.

Deswegen hier ein Platzhalter-Foto mit den Daten der Weihnachtstour, juchhuh! 14.12.2017, Mannheim/ Theaterhaus g7; 15.12.2017, München/ Milla; 16.12.2017, Berlin/ Frannz; 17.12.2017, Hamburg/ Knust; 18.+19.12. 2017, Köln/ Kulturkirche.

So sieht das neue Album dann aus, was man schon vorbestellen könnte, und momentan haben sie zusammen mit Judith Holofernes ein Duett ausgekoppelt, das über die Warterei hinwegtrösten soll. "Lass die Hoffnungsmaschine laufen" singen Judith Holofernes und Markus Berges, und das ist: ergreifend.

Äh, ja, Boney M, die gibt's auch noch. Mehr oder weniger.

Von Frank Farian haben wir im Interview mit n-tv.de gerade erfahren, dass er farbige Menschen liebt. Mensch, toll, Frank, da hören wir doch gleich mal rein in ...

... "World Music For Christmas". Richtig gelesen, da treffen Weltmusik und Weihnachtsmusik zusammen. Farian hatte sich zwei Jahre gegeben, um dieses Album zu produzieren.

Liz Mitchell, Original-Sängerin von Boney M. ist natürlich dabei: "Ich habe sie angerufen und gefragt, ob sie Lust hat, ein paar Titel zu singen. Sie tritt ja hier und da nach wie vor auch unter dem Namen Boney M. auf. Deshalb war es für sie natürlich auch ein Reiz, da mitzumachen. Sie hat vier wichtige Lieder eingesungen," verrät Farian.

Und wenn Sie jetzt noch einen wahren Stern aufgehen sehen wollen - dann bleiben Sie an Grace VanderWaal dran! Die 13-Jährige mit der gewaltigen Stimme ist die Gewinnerin von "Americas's Got Talent" und eine echte Ausnahme im Musik-Allerlei.

Mit 12 Jahren und einer Ukulele gewann sie einen der härtesten Musikwettbewerbe, ...

... und sie sagt, dass sie versucht, auf dem Teppich zu bleiben. Das wird nicht einfach, Kleines. Gerade hat sie den "Rising Star" bei den "Billboard Women Music" Awards erhalten.

Wer misstrauisch ist - verständlich. Aber mal reinhören und sich überraschen lassen lohnt sich in dem Fall wirklich.

weitere Bilderserien