Bilderserie
Mittwoch, 11. November 2009

Mein Mann, der Manager : Glamouröse Business-Wives

Bild 1 von 45
Ob sie alle "Desperate" (verzweifelt) sind, darf man ruhig bezweifeln. (Foto: picture-alliance/ dpa)

Ob sie alle "Desperate" (verzweifelt) sind, darf man ruhig bezweifeln.

Ob sie alle "Desperate" (verzweifelt) sind, darf man ruhig bezweifeln.

Denn auch in Zeiten der Finanzkrise zahlt sich ein guter Fang meistens aus.

Auch wenn aktuell immer öfter Geschichten über entnervte Ehefrauen an der Wall Street, …

… oder der City of London die Runde machen, …

... in denen die Frauen die schlechte Laune ihrer Männer wegen der paar Börsenkurse nicht mehr hinnehmen wollen.

Es muss nicht gleich so enden wie bei Ruth Madoff, die, nachdem ihr Mann Bernard zu 150 Jahren Haft wegen Betrugs verurteilt wurde, …

… nicht nur ihr schönes Zuhause, ...

... sondern auch sämtliche gesellschaftlichen Kontakte verlor.

Es geht auch anders! (Ex-Daimler-Chrysler-Chef Jürgen Schrempp mit Ehefrau Lydia)

Wer einen der Top-Manager dieser Welt an der Seite hat, darf sich immer noch zum Geldadel des 21. Jahrhunderts zählen. Wie zum Beispiel Kathy Hilton. (rechts)

Sie heiratete im Alter von zarten 20 Jahren den Hotelerben Richard Hilton.

Und ist heute stolze Mutter der Geschäftsfrau Paris Hilton – glamourös über Generationen hinweg.

Besonders vielversprechend ist dabei die Kombination 'reich und einflussreich' + 'jung und schön'.

Beispiel Wendi Deng. 17 Tage nach seiner Scheidung von seiner zweiten Frau Anna Torv ehelichte Medienmogul Rupert Murdoch 1999 die in China geborene Deng. Sie war damals 30 Jahre, er 68 Jahre alt.

Heute hat das Paar zwei Kinder Grace (*2001) und Chloe (*2003) und Wendi hat noch einiges an Glamour dazugewonnen.

Die vierte Frau an der Seite von Oracle-Chef Larry Ellison ist die Schriftstellerin Melanie Craft. Das Paar ist seit 2003 verheiratet.

Hollywood meets Fashion: Produzent Harvey Weinstein und seine Frau Marchesa-Designerin Georgina Chapman. Sie trennen 24 Jahre und ca. 55 Kilo.

Hollywood die Zweite: Auch die Verbindung zwischen Salma Hayek und dem französischen Geschäftsmann François-Henri Pinault gilt als außerst geglückt.

Dass die zwischenzeitliche Auflösung der Verlobung nur dem Versteckspiel vor der Presse diente, verriet der Milliardär im Wirtschaftsteil der Wochenzeitung "Die Zeit".

Mittlerweile sind die beiden glücklich verheiratet und Eltern einer Tochter.

In Londoner Finanzkreisen ist er der Star, ansonsten jubelt man ihr auf den roten Teppichen zu: Hollywood-Star Uma Thurmann und ihr Dauerverlobter Hedgefonds-Manager Arpad Busson.

Busson hat Erfahrung mit Glamour an seiner Seite: Mit Supermodel Elle MacPherson hat der Franzose zwei Söhne.

Auch eine beliebte Kombination: Das Model und der Manager. Das russische Supermodel Natalia Wodianowa heiratete im Alter von 19 Jahren den britischen Adligen und Immobilienerben Justin Trevor Berkeley Portman.

Heute hat das Paar drei Kinder, Lucas (*2001), Neva (*2006) und Viktor (*2007).

Da will die Mutter aller Models natürlich nicht nachstehen: Naomi Campbell mit ihrem Nochnicht-Ehemann Wladislaw Doronin, auch bekannt als "Donald Trump Russlands".

Da wir gerade von ihm sprechen: "The Donald" braucht seine Melania auch nicht zu verstecken.

Das ehemalige slowenische Model tröstete ihn über die Ex-Ehefrauen Ivana und Marla hinweg.

Besonders Ivana machte es dabei allen Manager-Gattinnen vor, wie man sich einen etwaigen Abschied versüßen sollte:

Mit dem Motto: "Nimm's ihm nicht übel - nimm ihm alles", erleichterte sie Donald Trump nach der Scheidung um 25 Mio. Dollar und gründete selbst ein erfolgreiches Unternehmen.

Dieses brachte ihr im Laufe der Jahre ein auf 400 Mio. Dollar geschätztes Vermögen ein. Und heute ist Ivana selbst die Managerin, die sich hübsche Models an ihrer Seite leistet - aber das wäre schon wieder eine neue Bilderserie.

Die gute Ivana getoppt hat die Ex-Frau des russischen Milliardärs Roman Abramowitsch. Rund 300 Mio. Dollar nahm Irina aus der Ehe mit.

Das dürfte den Oligarchen damals im März 2007 aber wenig gekratzt haben - waren das doch weniger als zwei Prozent seines damaligen Vermögens. Doch die Finanzkrise hat seinen Kontostand von 23,5 Mrd. Dollar auf geschätzte 3,3 Mrd. Dollar schrumpfen lassen.

Da wäre es gut, wenn es mit seiner aktuellen Freundin, Daria Schukowa, Ex-Model und neuer Stern am Moskauer Kunsthimmel, besser klappt.

Vielleicht sollte sich Herr Abramowitsch nur zur Sicherheit an einige der Tipps halten, die auf einschlägigen Internetseiten kursieren.

Unter den "Top 7 Wege um Manager-Ehefrauen glücklich zu machen" finden sich Anregungen wie diese:

1. Weihe Deine Frau in Deine Pläne, Deine Träume und Deine Geschäftsentscheidungen ein. Behandle sie als ebenbürtig und sieh in ihr Deinen speziellen Partner. (Arpad und Uma im vertrauten Gespräch)

2. Wenn sie Zeit und Lust hat, biete ihr einen einflussreichen Job in Deinem Unternehmen und zeige ihr, wie sehr Du ihre Arbeit an eurem gemeinsamen Projekt schätzt. (Bill und Melinda Gates beim World Economic Forum in Davos)

3. Behandle sie, wie Du Deinen besten Freund behandelst. Langweile sie nicht mit Deinen Frustrationen, Ärger und Fehlschlägen. (Donald und Melania beim Basketball)

Erzähle ihr stattdessen von Deinen Erfolgen und ermutige sie, auch an diesem Teil Deines Lebens teilzuhaben. (Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy und seine Première Dame Carla)

4. Überrasche sie mit Geschenken und Liebesbeweisen. Zeige ihr, dass sie immer noch die wichtigste Person in Deinem Leben ist. Sie sollte an erster Stelle stehen, erst dann kommt Dein Unternehmen. (US-Präsident Obama beim Blumenkauf für seine First Lady Michelle)

5. Nimm Teil an ihrem Alltag und freue Dich an ihrem Erfolg. (Im Bild die fast vergessene Kombination: Manager und Moderatorin, René Obermann und Maybritt Illner)

6. Ruf sie von unterwegs an. Überrasche sie mit mehreren Anrufen täglich. (Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann ruft an)

7. Respektiere ihre Weiblichkeit, ihre Intuition und ihre Schönheit. Sie sollte das Kostbarste in Deinem Leben sein. (Nochmal Manager und Moderatorin: Nina Ruge und Linde-Chef Wolfgang Reitzle)

Na, bei so vielen guten Vorsätzen klappt es auch mit der schönen und glamourösen Managerfrau. (Sabine Christiansen und Norbert Medus)

Wir behalten den Markt der jungen, reichen Unternehmer jedenfalls im Auge: So wollen wir zum Beispiel mal sehen, wer sich den Facebook-Milliardär Mark Zuckerberg (*1984) schnappen wird. (Bilder: dpa/rts)

weitere Bilderserien