Auslandsreport

Wahlkampf in Myanmar Aung San Suu Kyi verspricht den Wandel

Myanmar steht vor dem Aufbruch in eine neue Ära. Lange Zeit stand das Militär einer Demokratisierung des Landes im Weg, eine politische und wirtschaftliche Isolation waren die Folge. Seit 2011 sind die Anfänge eines Demokratisierungsprozesses zu verzeichnen. Mitten drin: die Friedensnobelpreisträgerin und Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi.
Alle Videos