Auslandsreport

Nach dem Ende der Ein-Kind-Politik Chinesen lernen Geschwisterkonflikte kennen

Das Ende der Ein-Kind-Politik in China findet großen Anklang. Allein in der Hauptstadt Peking werden in diesem Jahr 400.000 Babys erwartet - eine Verdopplung im Vergleich zum Vorjahr. Der Nachwuchs stellt viele vor eine große Herausforderung. Geschwisterkonflikte sind für die meisten Familien absolutes Neuland.
Videos meistgesehen
Alle Videos