Gewalt gegen Journalisten: Islamisten machen Jagd auf Blogger in Bangladesch

05.12.15 – 03:14 min

Atheistische Journalisten in Bangladesch sind einer doppelten Gefahr ausgesetzt. Immer wieder kommt es zu gewalttätigen, teils tödlichen Übergriffen gegen Blogger. Die Täter sind religiöse Fanatiker, die sich zu al-Kaida bekennen. Sie werfen den Journalisten Gotteslästerung vor. Unterstützt werden sie dabei von der Regierung.

Weitere Videos