Auslandsreport

Verschleppt und gedrillt Kindersoldaten des IS erzählen ihre Geschichte

Der IS rekrutiert in Syrien und im Irak immer mehr Kinder als Kämpfer. Die Jungen und Mädchen werden einer Gehirnwäsche unterzogen, dann folgt das militärische Training. Weigert sich ein Kind, wird es öffentlich ausgepeitscht, ihm werden Beine gebrochen, manchmal wird es hingerichtet. Es ist schwer zu ertragen, was Kinder berichten, die vor den IS-Terroristen fliehen können.
Videos meistgesehen
Alle Videos