Auslandsreport

Verdreckt und zugemüllt Montenegro erstickt an seinem eigenen Abfall

Stinkende Abfallhaufen und illegale Deponien: Den Kampf gegen die Müllberge hat Montenegro fast verloren. Dabei wollte der Balkanstaat ein Öko-Vorzeigeland werden - doch davon ist er weiter entfernt denn je. Es fehlt nicht nur an einem Konzept, sondern vor allem auch am nötigen Geld. Wenn kein Wunder geschieht, stehen selbst die Verhandlungen über eine EU-Mitgliedschaft auf der Kippe.
Videos meistgesehen
Alle Videos