Porträts als letzte Hoffnung: Straßenkünstler malen Bilder vermisster Kinder in Buenos Aires

07.07.18 – 02:52 min

Über 2500 Kinder werden 2017 in Argentinien als vermisst gemeldet. Von knapp der Hälfte fehlt noch immer jede Spur. Die Organisation "Missing Children" will mit einem besonderen Projekt helfen: Per Wandmalereien wird auf die Vermissten aufmerksam gemacht.

Weitere Videos