Martyrium in Libyen: UN befreit Hunderte nigerianische Sklaven

16.12.17 09:04 Uhr – 04:37 min

Tausende junge Afrikaner zieht die Hoffnung auf ein besseres Leben ins Ausland. Doch statt in Europa landen viele von ihnen in der Sklaverei. Besonders in Libyen sind Versteigerungen von Migranten an der Tagesordnung. Den Vereinten Nationen gelingt es, seit November rund 900 Nigerianer aus ihrem Martyrium zu befreien. Ihre Berichte sind erschütternd.

Weitere Videos