Auslandsreport

"Kumbh Mela" in Indien Wenn die Sadhus aus ihren Höhlen kommen

Alle zwölf Jahre versammeln sich die heiligen Männer des Hinduismus, die sogenannten Sadhus, im nordindischen Allahabad, um mit Millionen anderen Hindus das größte Fest der Menschheit zu feiern. Kumbh Mela - das Fest des Kruges - findet am Zusammenfluss von Ganges und Yamuna statt und dient der rituellen Waschung. Die große Anzahl an Menschen birgt auch ihre Gefahren. Dank moderner Technik sollen diese jedoch bald der Vergangenheit angehören.
Videos meistgesehen
Alle Videos