Auslandsreport

Keine Medikamente, kein Essen Wirtschaftskrise in Venezuela wird lebensbedrohlich

Bis vor kurzem noch eines der wohlhabendsten Länder Südamerikas, droht Venezuela nun an seiner Wirtschaftskrise zu zerbrechen. Vor allem für die Ärmsten der Gesellschaft reicht es schon jetzt nicht mehr für das Nötigste: Nahrungsmittel sind nicht zu bezahlen, lebenswichtige Medikamente schlicht nicht mehr erhältlich. Das Land droht von unten wegzusterben.
Videos meistgesehen
Alle Videos