Sendung: National Geographic
Sendungen

Verrückte Tierwelt - Tierische Tabus

Sendetermine
  • Fr, 17.08. 2018 - 00:10
  • Fr, 05.05. 2017 - 01:10
  • Sa, 06.05. 2017 - 05:15
  • Sa, 06.05. 2017 - 13:05
  • Fr, 15.09. 2017 - 02:30
  • Sa, 16.09. 2017 - 04:35

Bei vielen Tierarten wird nicht zwischen 'hetero-' und 'homosexuell' unterschieden. Forscher konnten unter Japanmakaken gleichgeschlechtliche Liebe unter Weibchen feststellen. Die starken Löwen in der afrikanischen Savanne pflegen teilweise intime Männerfreundschaften. Ein besonderes Rätsel ist die mexikanische Schienenechse, die in der Lage ist, eine jungfräuliche Geburt zu erleben. Die Doku zeigt Erstaunliches, das in der Tierwelt normal ist.

Über die Sendung

National Geographic

National Geographic ist mitreißendes Fernsehen: In preisgekrönten Dokumentationen und exklusiven Reportagen zu den Themen Abenteuer, Forschung, Natur, Tierwelt und Kultur wird die Welt so spannend und anschaulich erklärt, dass der Zuschauer keinen Augenblick verpassen will.

Alle Sendungen
  • Sendung vom 17.08. Verrückte Tierwelt - Tierische Tabus

    Bei vielen Tierarten wird nicht zwischen 'hetero-' und 'homosexuell' unterschieden. Forscher konnten unter Japanmakaken gleichgeschlechtliche Liebe unter Weibchen feststellen. Die starken Löwen in der afrikanischen Savanne pflegen teilweise intime Männerfreundschaften. Ein besonderes Rätsel ist die mexikanische Schienenechse, die in der Lage ist, eine jungfräuliche Geburt zu erleben. Die Doku zeigt Erstaunliches, das in der Tierwelt normal ist.

  • Sendung vom 16.08. Fight Club der Tiere - Extreme Kampfarenen

    In der frostigen Umgebung von Sibirien passiert es ebenso wie unter der sengenden Sonne der Serengeti-Wüste: Wilde Kämpfe unter Tieren, die nicht selten tödlich für einen Beteiligten ausgehen. Vom Adler über den Leoparden bis hin zu den Schraubenziegen: Sie alle kämpfen täglich ums Überleben. Die Dokumentation begleitet die wilden Tiere und zeigt sie hautnah.

  • Sendung vom 16.08. Fight Club der Tiere - Unerschrockene Kämpfer

    Grizzlybären, Käfer und Guanakos haben auf den ersten Blick nicht viel gemeinsam. Und doch verbindet sie im Kampf ums Überleben, Futter oder den Partner bis zum Äußersten zu gehen. Doch wie genau sehen ihre Kämpfe aus? Die Dokumentation gibt seltene Einblicke in den Alltag von Amerikas wildesten Tieren in ihrer natürlichen Umgebung. Sie zeigt u. a. einen Bären bei einem geschickten Raubüberfall und wie Guanakos sich untereinander bekriegen.

  • Sendung vom 16.08. Vom Jäger zum Gejagten: Raubtiere

    Manchmal läuft es in der Wildnis nicht nach Plan. Man könnte denken, dass die Jäger im Tierreich immer gewinnen. Der Stärkere schlägt den Schwächeren. Aber so einfach ist es nicht. Auch Löwe, Tiger oder Krokodil haben manchmal einen schlechten Tag. Die Doku zeigt was passiert, wenn die Beute entwischt.