Sendung: n-tv History
Sendungen

Wir Deutschen - Vom Reich zur Republik 1871-1933 (1)

Sendetermine
  • Sa, 23.06. 2018 - 20:15
  • Di, 17.10. 2017 - 01:10
  • Mi, 18.10. 2017 - 03:55

Der Weg vom Agrar- zum Industriestaat kennzeichnet die wesentliche Entwicklung während der deutschen Kaiserzeit, die maßgeblich beeinflusst wurde vom ersten deutschen Reichskanzler Otto von Bismarck. Sein Wunsch nach einem politischen Gleichgewicht in Europa wurde von Kaiser Wilhelm II. jäh zerstört. Die Ermordung des Erzherzogs Franz Ferdinand brachte schließlich die politische Ordnung endgültig zum Einsturz - der Erste Weltkrieg brach aus!

Wir Deutschen - Vom Reich zur Republik 1871-1933 (2)

Sendetermine
  • Sa, 23.06. 2018 - 21:05
  • Di, 17.10. 2017 - 01:50
  • Mi, 18.10. 2017 - 04:35

Nach Ende des Ersten Weltkriegs liegen weite Teile Deutschlands in Schutt und Asche. Unendliches Leid und Hungersnöte sind die traurige Bilanz des Waffengangs, der auch den Endpunkt des Deutschen Kaiserreichs bildet. Bereits wenige Jahre später verhilft ein wirtschaftlicher, kultureller und wissenschaftlicher Aufschwung und der Beitritt zum Völkerbund Deutschland zu einer neuen, allerdings nur kurzen Blütezeit: Die Goldenen Zwanziger.

Wir Deutschen - Vom Reich zur Republik 1933-1945 (1)

Sendetermine
  • Sa, 23.06. 2018 - 22:05
  • Di, 24.10. 2017 - 01:10
  • Mi, 25.10. 2017 - 03:15

Die Schuld am Ausbruch des Ersten Weltkriegs wurde im Versailler Vertrag allein Deutschland zugeschrieben. Entmilitarisierung, Reparationszahlungen und Gebietsabtretungen sind die Folge. In Adolf Hitler sehen die Deutschen fatalerweise einen Politiker, der sie aus der vermeintlichen Demütigung herausführt. Mit der Ernennung zum Reichskanzler im Jahr 1933 beginnt der Anfang vom Ende - denn ein neuer Krieg ist absehbar.

Wir Deutschen - Vom Reich zur Republik 1933-1945 (2)

Sendetermine
  • Sa, 23.06. 2018 - 23:05
  • Di, 24.10. 2017 - 01:50
  • Mi, 25.10. 2017 - 03:55

Deutschland als Weltmacht und die Vernichtung der Juden waren die Hauptziele von Hitlers Politik. Der Angriff auf Polen war der Beginn eines Krieges, der von Härte, Brutalität und Unmenschlichkeit gezeichnet ist. Millionen Deutsche folgten dem Diktator, der die ganze Welt in unendliches Leid stürzte. Das bittere Resümee zum Kriegsende: 60 Millionen Tote, unzählige Verletzte und Heimatlose, Zerstörung und Hunger.

Über die Sendung

n-tv History

Unter dem Titel "n-tv History" zeigt n-tv gleichsam informative wie unterhaltsame geschichtliche Dokumentationen. Von der Antike bis hin zur Zeitgeschichte, von Porträts wichtiger Persönlichkeiten bis hin zu Dokumentationen über politische Konflikte und Kriege - das Themenspektrum von "n-tv History" ist breit gefächert. Die Dokumentationen aus dieser Reihe bringen den Zuschauern die Ereignisse und Personen der Vergangenheit auf anschauliche, abwechslungsreiche Art und Weise näher. So wird Geschichte zum spannenden Zeitvertreib in der Gegenwart.