2006 in New York gestohlen: Berliner Polizei löst Rätsel um John-Lennon-Tagebücher

22.11.17 – 00:53 min

Die Berliner Polizei präsentiert mehr als 100 gestohlene Gegenstände aus dem Nachlass des Beatles-Musikers John Lennon, darunter drei Tagebücher. Die Objekte waren im Juli bei einem insolventen Berliner Auktionshaus entdeckt worden. Mutmaßlicher Dieb ist ein Mann, der von 1995 bis 2006 als Chauffeur für Lennons Witwe Yoko Ono in New York gearbeitet hat.

Videos meistgesehen
Weitere Videos