Panorama

Neun Jahren nach dem Unglück Einsturz des Kölner Stadtarchivs beschäftigt Gericht

Zwei Tote, Unmengen zerstörte Dokumente und ein Milliardenschaden: Am 3. März 2009 bricht das Historische Stadtarchiv in Köln zusammen. Neun Jahre später stehen nun fünf Mitarbeiter von Firmen vor Gericht, die am Bau der U-Bahn beteiligt waren.
Videos meistgesehen
Alle Videos