Erneut Journalistin verschwunden Mexikos Aktivisten und Reporter kämpfen ums Überleben

Seit der Wahl im Jahr 2018 werden in Mexiko mindestens 45 Umweltaktivisten ermordet. Auch für Journalisten ist die Situation im Land immer gefährlicher. Jetzt wird erneut eine Reporterin vermisst, Kollegen sprechen von einer "Mordwelle" und bringen ihre Wut auf die Straße.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen