Sport

"Es tut schon weh" Vettel ist unzufrieden aber "kein kompletter Idiot"

Sebastian Vettel freut sich nicht über einen WM-Punkt, den er in Portimao mit einem guten Rennen ergattert hat. Dafür sind die Ansprüche des viermaligen Weltmeisters viel zu hoch, vor allem an sich selbst. Der Heppenheimer schiebt Frust, daran wird sich bis Saisonende wohl nichts mehr ändern. Vettel schwankt dabei bisweilen zwischen Verzweiflung und Zynismus.
Videos meistgesehen
Alle Videos