Baby nach Liebhaberin benennen? Adam Levine reagiert auf Affären-Vorwürfe

Kurz vor der Geburt seines dritten Kindes werden Vorwürfe gegen Maroon 5-Frontmann Adam Levine laut: Nicht nur soll er eine Affäre mit einer Influencerin gehabt haben, er plante angeblich, sein Kind nach ihr zu benennen. Der Sänger reagiert nun öffentlich auf die Anschuldigungen.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen