Wirtschaft

Übernahme von Dresser-Rand Siemens will in den USA am Fracking-Geschäft mitverdienen

Den Bieterkampf um Alstom hat Siemens verloren. Jetzt aber kann Joe Kaeser einen Erfolg verbuchen: Der Technologiekonzern übernimmt den amerikanischen Ölindustrieausrüster Dresser-Rand für 7,6 Milliarden Dollar. Siemens will seine Position am amerikanischen Energiemarkt stärken - und vor allem am umstrittenen Schiefergasboom mitverdienen.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos