Meinung Politik
122825831.jpg

Maaßen zu Sarrazin machen AKKs Lernkurve zeigt nach unten

Die CDU-Vorsitzende grenzt sich vom CDU-Rechten Hans-Georg Maaßen ab. Das ist nachvollziehbar. Aber der Zeitpunkt ist fatal, erst recht ihr unglaubwürdiges Zurückrudern. Den Wahlkämpfern ihrer Partei im Osten erweist sie einen Bärendienst. Ein Kommentar von Thomas Schmoll

117398185.jpg

Olaf Scholz will die SPD führen Lebensgeist für die Halbtote

Angesichts der zur Farce gewordenen Suche nach dem und der Parteivorsitzenden musste man denken, der Untergang der SPD sei endgültig besiegelt. Falsch. Die Kandidatur von Olaf Scholz ist ein richtiges Signal und sorgt für Bewegung. Ein Kommentar von Thomas Schmoll

fd4f2413dca9eca5d74e64ce7b5616e9.jpg

Thunbergs New-York-Segeltörn Greta macht PR, na und?

In der Debatte um Greta Thunberg wird die "PR" mehr und mehr zum Kampfbegriff. Wem die große Aufmerksamkeit für die 16-Jährige nicht passt, beschuldigt sie, ihre Aktionen seien "nur PR". Aber dahinter steckt meist ein Missverständnis. Ein Kommentar von Volker Petersen

Meinung Wirtschaft
44206623.jpg

Scheinheilige Notenbankkritik Deutschland ist schuld am Minuszins

In den USA sinken den einen die Zinsen nicht genug, in Europa den anderen viel zu stark. Diese Kritik ist scheinheilig. Die Zentralbanker müssen Probleme lösen, die die Politik verursacht hat. Zum Dank fürs Saubermachen werden sie dafür beschimpft, dass der Boden nass geworden ist. Ein Kommentar von Max Borowski

RTXZFAT (1).jpg

Hedgefonds-Investor steigt ein Der "Geier" kreist um Bayer

Die einen halten Paul Singer für einen rücksichtslosen Investor. Die anderen für jemanden, der Vorständen den verdienten Tritt verpasst. Egal, welcher Lesart sich die Bayer-Führung anschließt: Sie muss sich warm anziehen. Ein Kommentar von Jan Gänger

Meinung Sport
imago41730983h.jpg

Zukünftiger DFB-Boss Keller Frauen und Amateure bitte hinten anstellen!

Der DFB will sich mit Präsident in spe Fritz Keller neu ausrichten. In Berlin fallen visionäre Worte, aber der Verband betreibt erneut Eliten-Klüngelei - und am Ende entscheidet wieder ein alter Mann aus dem Profibereich über Frauen-, Amateur- und Jugendfußball. Ein Kommentar von David Bedürftig, Berlin

Schwamm drüber!

Tönnies bleibt, Werte egal Steht auf, wenn ihr Schalker seid!

Der FC Schalke 04 tritt sein Leitbild in die Tonne, lässt dem Aufsichtsratschef Clemens Tönnies eine rassistische Bemerkung durchgehen und diskreditiert sich so selbst. Motto: Werte ja, aber nur, wenn es gerade passt. Können die Fans noch etwas retten? Ein Kommentar von Stefan Giannakoulis