Panorama

Hunderte Löschkräfte im Einsatz Autoschiff fängt in Hamburg Feuer

3bfc2406.jpg2750262845042226683.jpg

Wie viele Autos auf dem Schiff Feuer gefangen haben,

(Foto: dpa)

Ein komplizierter Großbrand im Hamburger Hafen hält über 200 Feuerwehrleute in der Hansestadt in Atem. Ein fast 300 Meter langes Autotransportschiff geht in Flammen auf. Warum, bleibt zunächst unklar.

Auf einem Autotransportschiff im Hamburger Hafen ist am Mittwochabend Feuer ausgebrochen. Der Brand sei auf einem Deck mit 65 Wagen entstanden, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte. "Wie viele Fahrzeuge brennen, wissen wir noch nicht." Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand.

Mehr als 200 Feuerwehrleute rückten zu dem 276 Meter langen und 32 Meter breiten Schiff aus. "Es ist schwierig und aufwendig, sich an den Brandherd heranzutasten", sagte der Sprecher. "Die Fahrzeuge stehen eng an eng."

Das Schiff kommt den Angaben zufolge aus Göteborg. Die Ursache des Brandes und die Höhe des Schadens waren zunächst unklar.

Quelle: ntv.de