Panorama

Kaputtes Stellwerk Bahnchaos in Hannover

11039409.jpg

Viele Reisende kamen zu spät zur Arbeit.

(Foto: picture-alliance/ dpa)

Eine Computerstörung in einem Stellwerk hat am frühen Morgen zu einem Chaos im Bahnverkehr in der Region Hannover geführt. Hunderte von Reisenden waren betroffen, viele kamen zu spät zur Arbeit.

Bis der Bahnverkehr wieder ohne Verzögerungen laufe, werde es noch bis zum Nachmittag dauern, hieß es. Ursache für die Behinderungen war eine Störung im elektronischen Stellwerk. Die Software des Computers musste neu installiert werden. Wie ein Bahnsprecher mitteilte, konnten die Rechner gegen 07.30 Uhr wieder hochgefahren werden.

Am Morgen waren vier Fernverkehrszüge ausgefallen. Reisende, die mit Regionalzügen und S-Bahnen zum Hauptbahnhof in Hannover unterwegs waren, berichteten von Verspätungen von bis zu einer Stunde. Sie mussten in Außenbezirken ihren Zug verlassen und auf Busse umsteigen. ICE- und Intercity-Züge wurden zum Bahnhof Hannover Messe/Laatzen umgeleitet.

Quelle: n-tv.de, dpa

Mehr zum Thema