Panorama

Erreichbares Ziel Dalai Lama will mindestens 100 werden

dalai lama2.jpg

"Hundert sind, denke ich, sicher", sagt der Dalai Lama. Er hat noch viel vor in diesem und im nächsten Leben.

(Foto: picture alliance / dpa)

Der Dalai Lama ist zuversichtlich, noch viele Jahre leben und wirken zu können. "Laut den Ärzten, die meine physische Kondition geprüft haben, werde ich hundert Jahre alt", sagte das geistliche Oberhaupt der Tibeter der Zeitung "Welt am Sonntag". Laut seinen Träumen werde er sogar 113 Jahre alt. "Aber hundert sind, denke ich, sicher", betonte der 79-jährige Friedensnobelpreisträger.

Nach seinem Tod wolle er zudem wieder auf die Welt zurückkehren, sagte der Dalai Lama mit Blick auf den Glauben im tibetischen Buddhismus, wonach Menschen als fühlende Wesen wiedergeboren werden. "Eines meiner täglichen Lieblingsgebete ist, dass ich bleibe, solange das Leid fühlender Wesen auf der Welt bleibt", sagte er. Dies bedeute "nicht im gleichen Körper, aber als Geist und Seele".

Quelle: n-tv.de, asc/AFP

Mehr zum Thema