Panorama

Blitze, Hagel, Regenmassen "Doris" wütet über Deutschland

2rie3806.jpg8700639481208394854.jpg

Viel Schlamm in Neustadt (Landkreis Marburg-Biedenkopf).

(Foto: dpa)

Starkregen und Sturm richten im Nordosten und in der Mitte große Schäden an. Für die nächsten Tage gibt der Deutsche Wetterdienst Entwarnung. Es wird aber auch wieder kühler.

Ein Ast durchbohrt das Führerhaus einer Rangierlok in Frankfurt. Zwei Eichen zerquetschen die Fahrerkabine eines Sattelschleppers in Nordhessen. Schlammlawinen hinterlassen in Rheinland-Pfalz Spuren der Verwüstung. Dicke Hagelkörner, Regenmassen und Orkan-Böen machen in Mecklenburg- Vorpommern die Autobahn Rostock-Berlin (A19) und andere Hauptstraßen für Stunden unpassierbar.

2rie3419.jpg2858810355142323778.jpg

Hochwasser in Schwalmstadt (Schwalm-Eder-Kreis) durch die Fluten der über die Ufer getretenen Wiera.

(Foto: dpa)

Zum zweiten Mal innerhalb von 24 Stunden sind in der Nacht zum Freitag heftige Unwetter durch Teile Deutschlands gezogen und haben diesmal vor allem in Hessen, Rheinland-Pfalz, über der Mecklenburgischen Seenplatte und Vorpommern erhebliche Schäden angerichtet. Allein im Großraum Hessen registrierte der Deutsche Wetterdienst in Offenbach (DWD) rund 15.000 Blitze zwischen 23.00 und 2.00 Uhr. Vielerorts ist das Regensoll für den gesamten Juni - fünf Tage vor der Monatsmitte - bereits erreicht.

Feuerwehr im Dauereinsatz

Statt sich an lauen Sommernächten zu freuen, konnten viele Menschen wegen der laut tobenden Gewitter mit ihren sintflutartigen Regenfällen nur schlecht schlafen. Die Feuerwehren hatten zugleich alle Hände voll zu tun. Keller, Unterführungen und manche Straßen laufen voll Wasser, Nebenflüsse treten über die Ufer, Ampeln fallen aus, Dächer werden abgedeckt oder von Blitzen in Brand gesetzt, entwurzelte Bäume stürzen auf Autos. Mehrere Menschen werden leicht verletzt. Schwere Unfälle bleiben aber aus.

2ria5231.jpg8361134549622830625.jpg

Der Gewittersturm richtete in Nord- und Mittelhessen enorme Schäden an.

(Foto: dpa)

Die Feuerwehr in Frankfurt am Main rückt mehr als 150 Mal aus, im mittelhessischen Kreis Marburg-Biedenkopf mehr als 100 Mal. Ein mit Benzin beladener Tanklastzug wird von umstürzenden Bäumen getroffen. Der Fahrer kommt mit leichten Verletzungen davon. Auf der Autobahn bei Gießen wird ein Lkw-Anhänger von einer Sturmböe umgeweht. Zwischen Marburg und Kassel wird der Zugverkehr wegen Sturmschäden an der Oberleitung eingestellt. An der Grundschule Wittelsberg bei Gießen fällt der Unterricht wegen eines Wasserschadens aus.

In Rheinland-Pfalz steht das Regenwasser zeit- und stellenweise bis zu 60 Zentimeter hoch auf der Autobahn Saarbrücken-Waidhaus (A6). Ein Kleintransporter versinkt an der Ausfahrt Wattenheim bis zur Stoßstange in den Wassermassen. Der Fahrer bleibt aber unverletzt.

"Die große Hitze ist passé"

2ria4321.jpg8408421433636860855.jpg

Der Fahrer wurde eingeklemmt, aber zum Glück nur leicht verletzt.

(Foto: dpa)

Mit dem Schrecken kommt auch in Grabowhöfe (Mecklenburg- Vorpommern) ein Autofahrer davon, auf dessen Wagen ein Baum stürzt. Im benachbarten Vielist fährt ein Auto in einen Straßengraben, beide Insassen werden nur leicht verletzt. Ein Blitz setzt ein Wohnhaus in Hanshagen in Nordvorpommern in Brand. "Feuerwehren und THW-Trupps haben alle Hände voll zu tun", sagt Polizeisprecher Torsten Dowe. In den Usedomer Badeorten Heringsdorf und Koserow laufen viele Keller von Wohnhäusern voll Wasser.

In den nächsten Tagen kommt die Abkühlung - langsam, aber sicher, wie der DWD sagt. "Die große Hitze ist passé", kündigt ein Meteorologe in Stuttgart an. Auch wenn es so manchem bei 26 Grad am Samstag und 23 Grad am Sonntag fürs Schwimmbad wieder zu kalt werden könnte - abgesehen von einzelnen Gewittern und Schauern wird das Wetter nach der Vorhersage der Fachleute am Wochenende gut. "Die Schlafqualität nimmt jedenfalls zu."

Quelle: ntv.de, dpa

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen