Panorama
Erst im Mai gab es eine Explosion im Foxconn-Werk, in dem für Apple produziert wird.
Erst im Mai gab es eine Explosion im Foxconn-Werk, in dem für Apple produziert wird.(Foto: Reuters)
Samstag, 02. November 2013

Explosion in Feuerwerk-Fabrik: Elf chinesische Arbeiter sterben

Bei einer Explosion in einer Fabrik für Feuerwerkskörper sind im Süden Chinas mindestens elf Menschen ums Leben gekommen. Bei dem Unglück in der Provinz Guangxi wurden zudem 17 weitere Menschen verletzt. Die meisten von ihnen seien in einem kritischen Zustand. Die Opfer seien überwiegend Frauen, die Zündschnüre an Feuerwerkskörpern angebracht hätten. Der Chef sowie eine weitere Führungskraft des Unternehmens wurden inhaftiert. Über die Ursache des Unglücks wurde nichts bekannt.

In der chinesischen Feuerwerksindustrie gibt es immer wieder tödliche Unglücke, die vor allem auf mangelhafte Sicherheitsvorkehrungen zurückzuführen sind. Im Februar wurden bei der Explosion eines Lastwagens mit Feuerwerkskörpern elf Menschen getötet. Im vergangenen Jahr waren bei Explosionen in zwei Fabriken insgesamt 14 Menschen ums Leben gekommen und weitere 13 verletzt worden.

Quelle: n-tv.de