Panorama

Rezeptfrei Fisch aus der Apotheke

Ab kommendem Montag können Österreicher neben Antibiotika und Kopfschmerztabletten auch gleich das Abendessen beim Pharmazeuten kaufen.

lachs.jpg

(Foto: picture-alliance / dpa/dpaweb)

In 15 Apotheken im ganzen Land werde dann kalt-geräucherter Alpenlachs angeboten, berichtete die österrNachrichtenagentur APA.

Der Fisch, der auch Eismeersaibling genannt wird, ist sehr gesund. Er verfügt über einen überdurchschnittlich hohen Anteil an Omega-3- Fettsäuren, die unter anderem helfen, Blutfette wie Cholesterin unter Kontrolle zu halten und das Herz- und Kreislaufsystem gesund zu erhalten.

Eine Testphase in einer Apotheke im steirischen Judenburg war von den Kunden positiv aufgenommen worden. Ein Rezept sei für den Erwerb des Fisches nicht nötig, hieß es. Dieses braucht man höchstens für die Zubereitung in der Küche.

Quelle: n-tv.de, dpa