Panorama

Teurer Whisky Flasche Scotch für 42.000 Euro

Eine Flasche Whisky ist in Schottland für 29.400 Pfund (rund 42.000 Euro) versteigert worden. Der 157 Jahre alte Bowmore Single Malt erreichte den höchsten Preis, der auf einer Auktion jemals für einen Scotch Whisky gezahlt wurde. Die wertvollen 0,75 Liter Islay Malt in der handgeblasenen Flasche gingen bei der Versteigerung in Glasgow an einen unbekannten Telefonbieter.

Der Liebhaber ließ sich auch nicht davon abhalten, dass der Korken vergangene Woche in den Whisky gefallen war, sagte ein Sprecher des Auktionshauses. Es ist nach Angaben der Brennerei Bowmore die älteste Flasche dieser Whiskysorte; sie kommt von der Hebrideninsel Islay.

Als teuerste Flasche gilt ein Dalmore 62 Single Highland Malt Scotch Whisky von 1943, den ein Geschäftsmann vor zwei Jahren für umgerechnet 45.800 Euro in einem Hotel in England gekauft hatte.

Quelle: n-tv.de