Panorama

Großfeuer in Dubai Hochhaus brennt stundenlang

DAB0372_20121118.jpg8814297795768051918.jpg

Die Flammen lodern mehrere Meter hoch.

(Foto: AP)

In Dubai geht ein 34-geschossiges Hochhaus in Flammen auf. Das Feuer beschädigt das Wohngebäude schwer. Tote oder Verletzte gibt es zum Glück nicht. Das gesamte Hochhaus kann evakuiert werden.

38af2730.jpg3862447802622922853.jpg

Das Hochhaus, nachdem das Feuer gelöscht ist.

(Foto: dpa)

Im Emirat Dubai sind die Bewohner eines Hochhauses nur knapp einer Katastrophe entgangen. Wie die Zeitung "Gulfnews" berichtete, brach in dem 34-stöckigen Gebäude in der Nacht zum Sonntag ein Feuer aus. Der Brandherd war den Angaben nach die zentrale Klimaanlage. Die genaue Ursache blieb aber zunächst unklar.

Polizei und Feuerwehr brachten hunderte Menschen in Sicherheit. Laut Bericht wurde niemand verletzt. Herabfallende Trümmer beschädigten mindestens vier Fahrzeuge und zerstörten einen Spielplatz. Nach etwa sieben Stunden war der Großbrand gelöscht.

Quelle: ntv.de, dpa