Panorama

Goethe in Goa Inder sollen Deutsch lernen

Die Sprache der "Dichter und Denker" soll in den kommenden Jahren auf dem indischen Subkontinent massiv gefördert werden. Ginge es nach dem deutschen Botschafter, würde sich die deutsche Sprache in dem Land bis 2017 einer Million neuer Sprecher erfreuen.

Bis zu einer Million indische Kinder sollen bis 2017 Deutsch lernen.

Bis zu einer Million indische Kinder sollen bis 2017 Deutsch lernen.

(Foto: picture alliance / dpa)

In mehr als 1000 indischen Schulen sollen Kinder demnächst Deutsch lernen. "Bis 2017 werde n eine Million indische Schüler zumindest Grundkenntnisse in Deutsch haben", sagte der deutsche Botschafter in Indien, Michael Steiner, in Neu Delhi. "Das ist ein ambitioniertes Ziel", gab er zu. Das Programm sei bereits an 300 Schulen eingeführt worden und dort erfolgreich.

Er habe überall aufgeschlossene, talentierte Schüler gesehen, die darauf brennen würden, Deutsch zu lernen, erzählte Steiner. "Nun brauchen wir noch Wege, die Lehrer effizienter auszubilden." Die Deutsch-Klassen seien überrannt worden, sagte Steiner, doch gebe es in Indien bislang nicht genug Deutschlehrer.

Am kommenden Donnerstag geht das anlässlich des 60-jährigen Bestehens diplomatischer Beziehungen beider Länder stattfindende Deutschlandjahr des Goethe-Instituts in Indien zu Ende. Insgesamt haben laut Steiner mehr als eine Millionen Menschen die Ausstellungen, Diskussionen und Theateraufführungen im ganzen Land besucht. "Dieses Jahr gab unserer traditionell engen Verbindung einen Schub", sagte Steiner. In Zukunft sollten vor allem Bildung, Ausbildung und Sprache gefördert werden.

Quelle: ntv.de, dpa