Panorama

Seit 1995 auf der Flucht Mafiaboss Russo geschnappt

Den italienischen Mafia-Jägern ist erneut ein großer Fisch ins Netz gegangen. Bei einer Razzia im Morgengrauen nahm ein mobiles Einsatzkommando der Polizei den Camorra-Boss Salvatore Russo fest.

russo.jpg

Salvatore Russo wurde in einem Landhaus gestellt.

(Foto: ASSOCIATED PRESS)

Russo leitete in der kampanischen Metropole den nach ihm benannten Clan und wickelte vor allem in der Landwirtschaft seine kriminellen Geschäfte ab. Er wurde seit 1995 von der Polizei gesucht.

In Abwesenheit war Russo wegen Mordes und der Zugehörigkeit zu einer kriminellen Organisation zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Er stand auch auf Italiens Liste der 30 meistgesuchten und gefährlichsten Verbrecher.

Quelle: ntv.de, dpa/AFP

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen